Logo saartalk (Foto: SR)

Russlandkrise und Energiewende

Wird Heizen und Fahren zum Luxus?

 

Der Preisschock an der Tankstelle mit mehr als 2,30 Euro für den Liter Benzin hat uns so richtig bewusst gemacht, wie sich der Ukraine-Krieg auch auf uns auswirkt. Seitdem schauen viele von uns genauer hin, weil alltägliche Produkte so teuer geworden sind. Denn das spüren wir deutlich im Geldbeutel. Im SAARTALK mit Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst wurden Fragen rund um nachhaltige Energie- und Klimapolitik diskutiert.

Sendung: Donnerstag 09.06.2022 20.15 Uhr

Der Streit zwischen der EU und Russland um Öl- und Gaslieferungen ist vorerst in einem Öl-Embargo geendet, ein Gas-Embargo wird weiter diskutiert. Diese Schritte verunsichern viele Verbraucher, denn ist die Energieversorgung noch sicher? Noch vor wenigen Jahren wurden Gasheizungen empfohlen. Nun sind Wärmepumpen der Renner, doch erstens sind sie teurer und im Handel so gut wie ausverkauft; zweitens fehlen die Handwerker, um die Geräte fachmännisch einzubauen. Bei anderen Alternativen sieht es genauso aus. Und: Energiesparen ist angesagt, aber wie geht das, ohne erst einmal selber viel Geld in eine Hausdämmung zu investieren?

Ist die Energiewende eine Frage des Geldes?

Auch das Autofahren ist teuer wie nie. Nicht nur die Benzin- und Dieselpreise sind hoch, auch die Anschaffung eines Neu- oder Gebrauchtwagens zwingt die Verbraucher dazu, tief in die Tasche zu greifen. Oder eben auf den ÖPNV umzusteigen. Das 9-Euro-Ticket soll den Anreiz dazu schaffen, aber ist das für die Menschen im ländlich geprägten Saarland mit schlechter ÖPNV-Ausstattung, aber der bundesweit höchsten Autodichte, überhaupt eine wirkliche Alternative?

Ist die Energiewende eine Frage des Geldes? Wird Energie künftig noch teurer oder können Landes- und Bundesregierung regulierend eingreifen? Was können Verbraucher selbst tun? Mit unseren Gästen suchen wir nach Antworten auf diese Fragen rund um nachhaltige Energie- und Klimapolitik.

Die Gäste

Darüber diskutieren Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst im "SAARTALK" mit folgenden Gästen:

  • Jürgen Barke, Wirtschafts- und Energieminister des Saarlandes
  • Reinhard Loch, Physiker und Leiter der Gruppe Energieeffizienz Verbraucherzentrale NRW
  • Simone Peter, Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Reinhard M. Schneeweiß, Architekt und Energieberater der Verbraucherzentrale des Saarlandes

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja