Corona-Politik im Superwahljahr - wo geht's hin?

Corona-Politik im Superwahljahr - wo geht's hin?

SAARTALK

 

Wie sieht Wahlkampf in Corona-Zeiten aus? Vor welche Herausforderungen stellt die Pandemie die Parteien? Diese und weitere Fragen werden Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst im SAARTALK mit ihren Gästen diskutieren.

Sendung: Donnerstag 18.03.2021 20.15 Uhr

Wir sind mittendrin im Superwahljahr: nach Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz werden vier weitere Bundesländer neue Regierungen wählen. Auch die Bundestagswahl ist dieses Jahr eine ganz besondere, denn zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik tritt eine amtierende Kanzlerin nicht mehr an. Das gab es noch nie und das bedeutet möglicherweise politische Überraschungen und Experimente: Der Machtanspruch wird völlig neu verhandelt werden.

Wie macht man Wahlkampf im Internet?

Corona bestimmt unterdessen weiterhin unser Leben und mit dieser Herausforderung müssen Politikerinnen und Politiker nun auch im Wahlkampf zurechtkommen. Selten war der so eng an bevorstehende Entscheidungen geknüpft, die die Zukunft des ganzen Landes beeinflussen. Ob Impfungen, Tests, Wirtschaftshilfen, Bildung oder Klima - die wichtigen Themen, die schnell angepackt und nicht nur diskutiert werden müssen, betreffen ganze Bevölkerungsgruppen, also: Wählerstimmen. Die Herausforderungen für Politikerinnen und Politiker sind hoch: Wie macht man eigentlich Wahlkampf im Internet?

Wer wird das Rennen machen?

Wie stellt man Bürgernähe her, wenn man auf Distanz gehen muss? Und auch Wählerinnen und Wähler müssen ihre Entscheidungsfindung, für wen sie ihre Stimme abgeben, ganz neu gestalten. Wie können sie herausfinden, wessen Politik für sie authentisch ist, in dieser digitalen Welt voller Manipulations- und Fake-News-Möglichkeiten? Und: wer wird wohl am Ende das Rennen machen? Auf diese und andere Fragen wollen wir mit unseren Gästen Antworten finden.

Zu Gast bei Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst:

  • Peter Dausend, politischer Korrespondent DIE ZEIT
  • Yasmine M'Barek, freie Journalistin
  • Julia Reuschenbach, Politikwissenschaftlerin

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja