Mensch - Tier - Natur

SAAR3: Mensch – Tier – Natur

 

Mensch, Tier und Natur, eigentlich könnte es ein harmonisches Miteinander geben. Doch das ist nicht so. In „SAAR3“ zeigen wir wie wirtschaftliche, politische und persönliche Interessen das verhindern. Aber wir stellen auch Lösungen vor.

Sendung: Donnerstag 04.11.2021 20.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Alpaka vor einem Hühnergehege  (Foto: SR)

Hühnerwächter – Alpakas vertreiben den Fuchs

Der Hühnerhof von Matthias Spreitzer liegt idyllisch am Ortsrand von Wustweiler, eingerahmt von Wäldern. Seit Jahren hat der Landwirt ein Problem mit Füchsen. Denn die haben die Hühner als leichte Beute für sich entdeckt. Der 32-Jährige hat alles ausprobiert, um die Füchse zu vertreiben. Doch nichts half - bis er die Lamas und Alpakas für sich und seinen Hof entdeckte.


Biene auf Blüte (Foto: pixabay/canonfan)

Sinnlose Zerstörung – Angriffe auf Bienenstöcke

Bienen sind für uns Menschen lebenswichtig. Sie bestäuben die  Blüten der Pflanzen, deren Früchte für uns Nahrung sind. Umso schockierender sind Anschläge auf Bienenstöcke. Immer wieder kommt es in Deutschland zu solchen Attacken, auch im Saarland. Was steckt dahinter? Angst vor Bienen? Neid auf Imker? Oder purer Vandalismus? Ermittler und Imker tappen im Dunkeln.  


Biber (Foto: dpa)

Hochwasser – Wieviel Biber müssen wir zulassen? 

Er holzt Bäume ab, baut damit Dämme und schafft sich Lebensraum. Der Biber ist im Saarland seit Jahrzehnten wieder heimisch – aber nicht überall gern gesehen. Denn wo der Biber ganze Bachläufe aufstaut, befürchten Anwohner und Landwirte Hochwasser. Sie sagen, es komme häufiger und schneller zu Überschwemmungen. 


Jagdhorn (Foto: Pasquale d´Angiolillo)

Corona und Jagd – Pandemie sorgt für mehr  Wildschweine

Es schweigen die Büchsen, es freut sich das Schwarzwild. Die Zahl der erlegten Wildschweine ist seit Beginn der Corona-Pandemie rückläufig. Im Saarland sind die Abschusszahlen von 13.000 auf geschätzt 5.000 zurückgegangen. Das ist durchaus bedenklich, gilt die Reduzierung des Wildschweinbestandes doch als wirksamstes Instrument zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest. Darüber hinaus sorgt die große Anzahl der Tiere für deutlich mehr Schäden in der Landwirtschaft und in den Gärten.


Windrad vor einem blau-weißen Himmel (Foto: dpa)

Windräder – Streit um Planungen in der Biosphäre

Es ist noch kein Projekt und erst in den Anfängen der Planungsphase. Aber der Beginn eines Verfahrens, das neue Flächen für Windräder rund um Blieskastel ausweisen soll, hat bereits hohe Wellen geschlagen. Im Blieskasteler Stadtrat gibt es deswegen politischen Streit und immer mehr Bürger rund um die potentiellen Areale machen ihrem Unmut Luft. Wie vereinbar sind Leben und Wohnen mit der Notwendigkeit von erneuerbaren Energien.


Pferde auf einer Koppel (Foto: SR)

Pferdeherpes – Seuche bedroht Tiere in ganz Europa

Reiter und Pferdebesitzer in Deutschland sind  sehr besorgt. In Spanien ist im Februar bei einem Internationalen Turnier die Pferdeseuche EHV ausgebrochen. Und sie  hat sich mittlerweile in ganz Europa verbreitet. Auch in der saarländischen Pferdeszene herrscht Unruhe. Denn das sogenannte „Pferdeherpes“ ist hochgefährlich und kann überall ausbrechen.


Mirabellenholz-Stifte von Jules Simoutre (Foto: SR)

Edle Stifte – Kugelschreiber und Füller aus Mirabellenholz

Mitten in der Corona-Krise ein Geschäft zu eröffnen, erfordert Mut. Der 24-jährige Jules Simoutre hat sich in Moulins-lès-Metz einen Traum erfüllt. Seit zwei Jahren stellt er Füllfederhalter und Kugelschreiber aus Holz her. Auch aus dem Holz des lothringischen „Nationalbaums“, der Mirabelle. Jules nimmt uns mit in seine neue Boutique und den Garten seiner Eltern, dort wo alles angefangen hat. 


Julia Michely und Patricia Brever (Foto: SR)

Gespräch mit Julia Michely vom NABU

Patricia Brever trifft die Hobby-Imkerin und Vorsitzende des NABU Landesverband Saarland Julia Michely und spricht mit ihr darüber, wie Mensch und Natur besser miteinander im Einklang leben können.


Moderation: Patricia Brever

Moderatorin Patricia Brever (Foto: SR)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja