SAAR3 - Schwerpunkt: Müll

SAAR3 - Das Saarlandmagazin

Schwerpunkt: Müll

 

In „SAAR3“ sind wir in dieser Woche mit einer Umweltkolonne des ZKE unterwegs. Wir erklären Ihnen, wie Sie Müll vermeiden können, stellen Ihnen eine App vor, die günstiges Essen anbietet und zeigen, wie aus alten Kleidern neue Mode entstehen kann.

Sendung: Donnerstag 25.02.2021 20.15 Uhr

Kleidersäcke und Müll neben Containern (Foto: Beate Heitz/SR)

400 Kilogramm Müll verursacht jeder Deutsche pro Jahr. Alles, was nicht mehr gebraucht wird, wird weggeworfen: Kleidung, Nahrung und Verpackung. Und nicht alles landet da, wo es soll. Illegale Mülldeponien nehmen zu und das, obwohl es im ganzen Saarland Wertstoffhöfe gibt. Bauschutt, Ölfässer und Gummireifen werden aber auch immer öfter in Wäldern, auf Feldern und am Straßenrand entsorgt.

illegal abgelegter Müll im Wald (Foto: SR)

Die Beseitigung verursacht enorme Kosten. So muss der Saarforst fast jedes Jahr 300.000 Euro für entsprechende Einsätze zahlen. Doch nicht nur giftiger Müll wird illegal entsorgt, auch Grünschnitt. Damit gelangen exotische Pflanzen wie Lorbeerhecken oder Sommerflieder in unsere Natur und verdrängen heimische Gewächse.


Im Interview: Reinhold Jost, saarländischer Umweltminister

Moderation: Patricia Brever

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja