SAAR3 extra: Wir sind spitze!

SAAR3 extra: Wir sind spitze!

Unterwegs in Saarwellingen, St. Ingbert, Nonnweiler und Quierschied

 

Der Wettstreit geht in die nächste Runde! Saarländische Gemeinden zeigen sich in „SAAR3“ von ihrer schönsten Seite. Diesmal wollen die Stadt- und Gemeindechefs von Saarwellingen, Nonnweiler, Quierschied und St. Ingbert zeigen, dass sie viele außergewöhnliche Orte und Einrichtungen haben, die die Gemeinde bzw. Stadt einmalig machen.

Sendung: Donnerstag 22.11.2018 20.15 Uhr

Bürgermeister Schwinn und Vertriebsleiter Gregor Franz beim Kochen (Foto: SR)

Erfinderisch – unterwegs in Saarwellingen

Bürgermeister Manfred Schwinn zeigt uns, wie bedeutend Saarwellingen bereits vor hundert Jahren war: Hier wurde tatsächlich der „zusammenklappbare Gartenstuhl“ erfunden. Und die Saarwellinger haben sich ihren Erfindergeist bewahrt. In einer hochmodernen Nudelfabrik kreiert der Rathauschef seine eigene Nudel-Variation: „Tortellini à la Manni“. Neben moderner Industrie punktet Saarwellingen aber auch mit ursprünglicher Natur: Wir durchwandern die wild-romantische „Mühlenbach-Schluchtentour“ und machen Rast in einer Wanderhütte.


Pferde auf dem Triebscheider Hof (Foto: SR)

Nachhaltig – unterwegs in der Biosphäre von Sankt Ingbert

Oberbürgermeister Hans Wagner stellt uns die Mittelstadt im Saarpfalzkreis vor. Dabei spielt die Biosphäre eine besondere Rolle. Wir besuchen den Reiterhof der Familie Kolb, auf dem Pferde auch als Therapeuten für Menschen eingesetzt werden und eine Designerin, die aus Abfall Kunst macht. Schließlich geht auf das Wahrzeichen von St. Ingbert, den Beckerturm und tief unter die Erde in die Gewölbe der ehemaligen Brauerei.


Nonnweiler Talsperre  (Foto: SR)

Geschichtsbewusst – unterwegs in Nonnweiler

Die Nordsaarland-Gemeinde ist gesegnet mit Attraktionen - das weiß auch Bürgermeister Franz-Josef Barth. Er nimmt uns mit tief unter die Erde, besser gesagt unter Wasser: Wir besuchen die Talsperre. Anschließend geht es hoch hinauf auf den Peterberg. Hier engagiert sich der Bürgermeister im Kappellenverein. Im Keltendorf am „Hunnenring“ werden Dinkelkringel gebacken und in Mariahütte treffen wir einen echten Baron.


Kunst aus Stahl (Foto: SR Fernsehen)

Vielfältig – unterwegs in Quierschied

Ein Wasserschloss, ein Kochclub, ein Stahlkünstler und ein Bergmannsverein. In Quierschied, Göttelborn und Fischbach-Camphausen kann man so einiges erleben. Es ist eine Gemeinde mit vielen Höhen und Tiefen und mit vielen Vereinen. Der Bürgermeister kennt als waschechter Quierschieder viele Einwohner bereits seit der Kindheit.


Gewinnspielteilnahme per Email oder Telefon unter:

saar3@sr.de
01803/66 55 33
(Festnetzpreis 9 Cent/Min. Mobilfunkpreis max. 42 Cent/Min.)


Moderation: Willibrord Ney


Willibrord Ney (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen