Bliesgau-Lamm mit Bohnen

Bliesgau-Lamm mit Bohnen

 

Der saarländische Sternekoch Cliff Hämmerle und seine Kochlehrlinge Verena Sierra und Michel Koch kochen diesmal in der Gustav-Clauss-Anlage in St. Ingbert. Der Park mitten im Herzen der Stadt ist die Kulisse für die Zubereitung von Bliesgau-Lamm mit weißen und grünen Bohnen.

Sendung: Sonntag 31.07.2022 16.45 Uhr

Neue Rezepte vom Sternekoch
Zweites Kochbuch zu "Mit Herz am Herd"

Das Besondere an diesem regionalen Gericht: Cliff bereitet verschiedene Fleischsorten in unterschiedlichen Garformen zu. Durch das Schmoren der Lammkeule, das Kurzbraten der Lammkoteletts und das Ziehenlassen der Chorizo mit dem Pfannengemüse entsteht eine besonders große Aromenvielfalt. Pfiffig ist auch die Beilage: Aus getrockneten weißen Bohnen zaubert der Sternekoch ein köstliches Gemüse mit Bohnenpüree.

Cliffs Tipp: Beim Einlegen und Garen der Bohnen kein Salz verwenden, da die Haut sonst hart bleibt. Und: Etwas Salbei in den Topf geben, das sorgt für bessere Verträglichkeit.


Das Rezept

Zutaten für vier Personen


Für das Lamm:

1 Lammschulter
500 g Kartoffeln
Je 2 Zwiebeln, Knoblauchzehen, Karotten, Lauch, Petersilienwurzel
500 ml Fond
400 g Lammkotelett
5 EL Olivenöl
Prise Salz, Pfeffer
Je 1 Zweig Salbei, Thymian, Rosmarin

Für die weißen Bohnen:

500 g getrocknete weiße Bohnen
1 Bund Suppengrün
4 Knoblauchzehen
1 Zweig Salbei
1 Kartoffel
Prise Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

Für die grünen Bohnen:

200 g grüne Bohnen
12 bunte Kirschtomaten
8 große Oliven
Saft und Abrieb einer Zitrone
Chorizo (nach belieben)
100 ml Olivenöl

Zubereitung:

1. Die Lammschulter in einem Bräter mit dem Fond, den Gemüsen, den Kräutern und den Gewürzen für 1,5 Stunden im Ofen bei 160 Grad Umluft schmoren. Die Lammkoteletts in einer Pfanne mit Olivenöl, Rosmarin und Knoblauch von allen Seiten goldbraun anbraten. Danach herausnehmen und an einem warmen Ort ruhen lassen.

2. In einem großen Topf die getrockneten weißen Bohnen mit kaltem Wasser 12 Stunden einweichen. Am Tag darauf den Knoblauch und die Kartoffel schälen. Das Bohnenwasser abgießen und die Bohnen mit warmen Wasser abspülen. Neues Wasser mit dem Knoblauch in einen Topf geben bis die Bohnen bedeckt sind, nicht salzen und für ca. 1,5 Stunde mit Deckel köcheln lassen bis die Bohnen weich sind. Zwischendurch umrühren und evtl. etwas Wasser hinzufügen. Die letzten 20 Minuten die Kartoffel und den Salbei hinzugeben. 1 Esslöffel weiße Bohnen mit der gekochten Kartoffel mit dem Mixstab pürieren und nochmals unter die Bohnen geben. Mit Salz, Pfeffer würzen und mit Olivenöl verfeinern.

3. Die grünen Bohnen blanchieren und in Eiswasser abschrecken. In einer Pfanne alle Zutaten kurz ansautieren und mit den weißen Bohnen anrichten.

Cliffs Tipp: Ein scharfer Joghurt Dip und einige Scheiben Chorizowurst in den Bohnen schmecken hervorragend dazu.


Sendung immer samstags, 18.15 Uhr im SR Fernsehen
Wiederholung donnerstags, 15.30 Uhr im SR Fernsehen

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja