Durch die Pyrenäen in Spaniens Grand Canyon

Durch die Pyrenäen in Spaniens Grand Canyon

Meine Traumreise auf den Spuren der Wanderschäfer

Ein Film von Ute Werner  

Die Saarbrücker Mira Grumbrecht und Matti Henn haben sich ihren Traum erfüllt und sind den Wegen der Wanderschäfer durch die spektakuläre Landschaft der Pyrenäen in Spanien gefolgt. Ihre Tour beginnt in der Bergwelt der westlichen Pyrenäen, führt über das Roncal-Tal bis zur Sierra de Leyre und endet im Naturpark "Bardenas Reales".

Sendung: Samstag 20.02.2021 17.00 Uhr

Mira und Matti aus Saarbrücken folgen auf ihrer Traumreise den Spuren der Wanderschäfer von der Sommerweide zur Winterweide. In Spanien, in der Autonomen Gemeinschaft und Provinz Navarra, führt dieser Weg u.a. von den westlichen Pyrenäen durch das Roncal-Tal und über die Sierra de Leyre bis in den Naturpark Bardenas Reales.

Mit Mira und Matti durch die spanischen Pyrenäen

Seit dem Mittelalter gehen die Wanderschäfer mit ihren Herden diesen Weg ins Tal, da die Pyrenäen im Winter tief verschneit sind. Transhumanz, so nennt sich der Wanderzyklus. Zwei der Schäfer lernen Mira und Matti kennen. Ihre Winterweide haben die Schafe in einem Wunder der Natur: Der Naturpark Bardenas Reales ist eine Halbwüste mit bizarren Felsformationen ähnlich wie im Grand Canyon in den USA. Selbst in Spanien wissen viele nichts von dieser außergewöhnlichen Landschaft, geschweige denn in Deutschland. Sie ist der Höhepunkt der Reise von Mira und Matti.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja