Touristische Informationen

Karl Reiß reist ins Berner Oberland, an den Fuß des 2362 Meter hohen Niesen. Der St. Ingberter steht vor der längsten Treppe der Welt. 11 674 Stufen geht es hinauf zum Gipfel, unglaublich steil hinauf, auf Zeit, gegen 200 Gleichgesinnte aus aller Welt.

Doch es ist nicht nur die sportliche Herausforderung, der er sich nach jahrelanger Vorbereitung stellt. Er erfüllt sich einen Lebenstraum. Denn er war schon einmal hier – er hat hier gearbeitet, gelebt. Hier am Niesen, diesem Berg, dem sich schon Künstler gewidmet haben, wie Paul Klee.

Der Berg, auf den die längste Treppe der Welt führt, gebaut für die Bahn, an deren Strecke sie sich entlang schlängelt. Die Sehnsucht nach diesen Bergen kommt bei Karl Reiß nicht von ungefähr. Sie treibt ihn an, die Herausforderung zu suchen, an die Grenzen zu gehen, körperlich und psychisch. die längste Treppe der Welt zu besiegen.

Der Niesenlauf wurde bisher noch nie im Fernsehen gezeigt. Es fehlte an Möglichkeiten und Ideen ihn abzubilden.

Die Treppe ist steil und schmal, kein Platz um die Extremläufer zu begleiten. Der Reiseredaktion des  Saarländischen Rundfunks ist es gelungen. Meine Traumreise ins Berner Oberland - 11674 Stufen zwischen Himmel und Hölle.

Anreise

Flug/Zug/Auto nach Bern.

Ab Bern mit dem Zug nach Spiez. In Spiez muss man einen Regionalzug nach Frutigen nehmen um dann nach einer Fahrzeit von ca. 5 min in Mülenen aussteigen zu können. Haltepunkt ist unmittelbar an der Talstation und damit dem Startpunkt.

Mit dem Auto über die A6,  bis  Spiez, dann Richtung Kandersteg

Mülenen liegt an der Hauptstrasse nach Frutigen etwa 5 km nach Spiez.

Internationale Flughäfen sind Zürich und Genf. Mit dem Zug ist Spiez in ca 2 Stunden erreichbar.

Unterkunft:

Es gibt Hotels in der näheren Umgebung von Mülenen. In den Ortschaften Aeschi, Reichenbach, Spiez und Frutigen:

  • www.aeschi-tourismus.ch
  • www.spiez.ch
  • www.reichenbach.ch
Internet:

www.niesenlauf.ch

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja