Gleißendes Glück

 

Die Suche nach dem persönlichen Glück beschäftigt Helene Brindel bereits seit einigen Monaten. Früher war sie in ihrem Glauben bestärkt, konnte sich gegen die kleinen Sticheleien ihres Ehemanns Christoph erwehren und sie dachte, sie hätte in ihrer Ehe das gleißende Glück gefunden. Doch das heilige Bündnis beginnt sich zu deformieren.

Sendung: Sonntag 22.09.2019 23.50 Uhr, das Erste

Kinder bleiben aus, die Liebe zueinander verschwindet von Tag zu Tag und Helene bleibt rastlos Nacht um Nacht wach, gefangen in Routine, auf der Suche nach ihrem Glück. Sie beginnt im Radio dem Ratgeber Eduard E. Gluck Glauben zu schenken. Dieser ist als Gehirnforscher mit unterschiedlichem Ansatz auch noch auf der Suche, glaubt jedoch einen Weg gefunden zu haben, sich das Glück zu pachten.

Kurzerhand beschließt Helene Eduard bei einer Konferenz in Hamburg aufzusuchen. Auf Anhieb verstehen sich die beiden blendend – obwohl ihre Gefühlswelten unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch hinter der charismatischen Erscheinung von Eduard lauern auch so manche Gefahren, denen Helene in ihrer rastlosen Suche noch nicht gewappnet ist. Schaffen es beide ein für alle Mal ihre Suche zu beenden und sich der Ekstase hingeben zu können?

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja