Heinz Becker: Was iss'n passiert (Foto: SR)

Familie Heinz Becker - Was iss'n passiert?

 

Während Heinz Becker seine Scheibenwischanlage repariert, tapeziert Maier Kurt das Zimmer seiner Tochter Jessica. Und da passiert es: ein lautes "Gerabbele! "Was iss'n passiert?" fragt sich Heinz Becker und geht der Sache zum Leidwesen aller Beteiligten auf den Grund.

Sendung: Dienstag 28.08.2018 22.00 Uhr

Ein Unfall, zwei Autos fahren ineinander und keiner weiß, wie das passiert ist. Bis Heinz den Unfallort betritt und mit Befragungen, Spekulationen und angeblichen Beobachtungen alles und alle durcheinander bringt. Irgendwann weiß keiner der Schaulustigen mehr, ob nun einer der Unfallbeteiligten oder einer der Polizisten zu tief ins Glas geschaut hat. Schließlich muss Heinz von einem befreundeten Polizisten in seine Schranken verwiesen werden.

Betrunken könnte auch Maier Kurt beim Tapezieren gewesen sein, denn seine Tochter beschwert sich bitterlich über die zu kurz geratenen Tapeten. Irgendwann ist denn auch der "scheenste" Unfall zu Ende, worüber Heinz sichtlich enttäuscht ist. Wenn er doch wenigstens das Warndreieck als Souvenir hätte mitnehmen können...

Artikel mit anderen teilen