Entlang der Ill durchs Elsass: Bootstour auf der Ill mit Patrick Unterstock (Foto: SR)

Zuschauerinformationen

Über rund 220 km durchzieht die Ill das Elsass, von der Schweizer Grenze bis hinter Straßburg - und manche sagen, das Land habe von ihr seinen Namen. Denn diejenigen, die einst „an der Ill saßen“, die `Illsassen`, seien später Elsässer genannt worden. Auf alle Fälle ist die Ill, die oft parallel zum Rhein fließt, bevor sie in ihn mündet, eine Lebensader, an der sich das Elsass in all seinen Facetten spiegelt - traditionell, urban, fortschrittlich, still, amüsant, natürlich, kunstvoll. Dem Flusslauf und seiner nahen Umgebung zu folgen ist eine der lohnendsten Entdeckungsreisen, die man im Elsass machen kann.

Als Ausgangspunkt für den südlichen Teil dieser Entdeckungsreise eignet sich Mulhouse: Von hier aus lassen sich alle Ziele am und um den Fluss in maximal einer Stunde Fahrtzeit erreichen, dazu hat die von der Ill durchzogene Stadt selbst sehr viel zu bieten. Wer mag, kann natürlich auch in Etappen reisen und die Bleibe wechseln. Übernachtungsmöglichkeiten für jede Art von Ansprüchen sind entlang der Ill reichlich vorhanden.


TOURISTISCHE INFORMATIONEN:

Office de Tourisme du Sundgau

30 rue Charles de Gaulle
F-68130 Altkirch
Tel. 0033/389/40 02 90
info@sundgau-sudalsace.fr

Office de Tourisme Mulhouse

1 avenue Robert Schuman
F-68100 Mulhouse
Tel. 0033/389/35 48 48
info@tourisme-mulhouse.com
Office de Tourisme Colmar:

Place Unterlinden

F-68000 Colmar
Tel. 0033/389/20 68 92
info@tourisme-colmar.com

Office de Tourisme du Grand Ried

13 rue du Maréchal Foch
F-67390 Marckolsheim
Tel. 0033/388/92 56 98
marckolsheim@grandried.fr

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja