Fahr mal hin - Wintertour durch die Südvogesen

Wintertour durch die Südvogesen

Aus der Reihe "Fahr mal hin"

Ein Film von Katharina Fiedler, Susanne Gebhardt und Nikolaus Wiesner  

Fahr mal hin ist unterwegs entlang der Höhen des Südvogesenkammes zwischen dem Col de Bramont und dem Col du Bonhomme, mit Abstechern in die Region von Gérardmer und La Bresse mit ihren Skigebieten und in zwei der schönsten Täler: das Tal der Thur und das Tal von Kaysersberg.

Sendung: Dienstag 01.01.2019 16.45 Uhr

Winter in den Südvogesen, das heißt überwältigende Natur und gelassen-heitere Menschen. Bergführer Vincent Mura geht dann gern dorthin, wo seine Heimat am ursprünglichsten ist. Hoch über dem Rheintal mit Blick auf das Tal der Thur sind viele Entdeckungstouren möglich. Selbst Snowkiting ist hier viel mehr als nur ein Trendsport.

Auf dem Pferderücken durch die Winterlandschaft

Aber auch für Familien ist das Skigebiet des Tales am Markstein ein ideales Winterziel. Auf der anderen Seite des Vogesenkammes sind Wintertouren auf Pferderücken angesagt. Bei schönem Wetter mit Blick auf die Alpen. Einige Täler weiter nördlich können sich Winterfans wie in Lappland fühlen, zu Schlittenhund- und Rentiertouren starten. Derweil hat Winzer Eugène Schnebelen in einem der steilsten und berühmtesten Weinberge des Elsass gerade jetzt im Winter alle Hände voll zu tun.

Artikel mit anderen teilen