Lissabon, da will ich hin!

Lissabon, da will ich hin!

 

Diesmal führt Sie Moderator Michael Friemel durch Lissabon. Die "Stadt auf den sieben Hügeln" besticht durch eine reiche Geschichte, urige Gassen und hippe Restaurants.

Sendung: Dienstag 09.02.2021 06.00 Uhr

Michael erkundet die portugiesische Hauptstadt zusammen mit Silvia Reis. Die quirlige Frau mit den orangefarbenen Haaren hat einen Traumjob und kennt dadurch ihre Stadt so gut wie kaum ein zweiter: sie produziert Werbe-Spots für Unternehmen aus der ganzen Welt. Die kommen nach Lissabon zum Drehen wegen des besonderen Lichts und wegen der vielen Sonnenstunden sogar in unserer kalten Jahreszeit, aber auch, weil die Stadt so viele Gesichter hat. Sie kann aussehen wie Lissabon mit dem berühmten „morbid-melancholischen Charme“, aber auch wie Miami, San Francisco, Rio oder Dubai.

In der Hauptstadt des Fado

Wer einen Städtetrip in die portugiesische Metropole macht, will zwar auch Neues erfahren, aber ebenso die großen Sehenswürdigkeiten erleben. Die großen Plätze Rossio und Commercio zum Beispiel, das Castelo Sao Jorge, die Altstadt Alfama mit ihren verwinkelten Gassen, den weithin sichtbaren Fahrstuhl Santa Justa, der die Unterstadt mit der Oberstadt verbindet, die alten Straßenbahnen und die vielen Aussichtsplätze. Auch Michael will sich natürlich diesen Teil Lissabons nicht entgehen lassen. Er ist aber vor allem neugierig auf all das, was neu ist:

Das interaktive Museum Lisboa Story Center, in dem Besucher die wahrhaft bewegte Lissabonner Geschichte nacherleben können. Den Mercado de Ribeira, die derzeit Zeit angesagteste Location in Lissabon. Kein Wunder: neben der traditionellen Markthalle haben rund 30 der besten Restaurants und Gourmettempel der Stadt kleine Stände eröffnet.  Hier kann man an einem einzigen Ort Kreationen der besten Köche der Stadt  und unzählige Spezialitäten entdecken.

Die Stadt auf sieben Hügeln

Außer Silvia aus der Filmszene trifft Michael noch viele andere interessante Menschen. Vanessa zum Beispiel. Die junge Frau hatte ihren gut bezahlten sicheren Job in einer Marketing-Agentur satt und hat eine Azulejo-Manufaktur eröffnet. Kunstvoll bemalte Fliesen sind in Portugal allgegenwärtig, sind nationales Kulturerbe. Nun kreiiert Vanessa ihre ganz eigenen Azulejos – und Michael malt mit.

Auch Isabel Costa hat ihren Posten als  Vertriebsleiterin der größten Supermarktkette Portugals an den Nagel gehängt. Sie und ihr Mann haben  ein fast ausgestorbenes Handwerk wiederbelebt: die Fabrikation von Loden.  Aber nicht der übliche grüne, sondern in leuchtenden Farben und von besonderer Qualität. Michael trifft auch Susanna Felicidade. Sie hat aus einer alten Apotheke ein Restaurant gemacht, in dem die Suppe in Spritzen serviert und Paracetamol als Cocktail verabreicht wird. Catarina Portas schließlich betreibt in einer ehemaligen Fliesenfabrik einen Laden, in dem man ausschließlich Produkte made in Portugal kaufen kann. Von Tee von den Azoren über traditionelle Seife und Düfte bis zu unverwechselbarem Porzellan. Für Urlauber auf Souvenirjagd eine große Wundertüte.


Moderation: Michael Friemel

Michael Friemel (Foto: Pasquale D'Angiolillo)


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja