Aktivitäten und Ausflüge

Marseille zu Fuß

Der "Rote Faden der Geschichte" (fil rouge de l’histoire) verbindet als rote Markierung im Straßenpflaster die Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Im Office de Tourisme gibt es einen Führer für den Rundgang.

Klettern in den Calanques

In den Calanques, einer der Wiegen des modernen Klettersports, findet jeder eine passende Route. Die wichtigsten Klettergebiete liegen in den folgenden sechs Sektoren: Les Goudes, Marseilleveyre, Sormiou, Morgiou, Luminy, La Gardiole. Durch diese Sektoren führen ebenfalls zahlreiche Wanderwege.
www.escaladecalanques.com

Wichtige Info:

In den heißen Sommermonaten sind die Calanques wegen Waldbrandgefahr teilweise nicht zugänglich.

Château d’If – Gefängnisinsel

Bis ins 16. Jahrhundert blieb die Insel If von Menschen so gut wie unberührt. Lediglich die Fischer gingen hier gelegentlich vor Anker. Erst 1516 erkannte Franz I. bei einem Besuch von Marseille die strategische Bedeutung der Insel und ordnete den Bau einer Wehranlage an. Wenig später wurde das Fort in ein Gefängnis umfunktioniert, in dem Missetäter, Schurken und widerspenstige Galeerensträflinge mehr oder weniger lange verschwanden.
www.if.monuments-nationaux.fr

Wie komme ich hin?
Es gibt eine regelmäßige Fährverbindung zum Château d’If. Navettes Maritimes (If et Frioul)
Quai des Belges - Vieux Port
13001 Marseille
http://www.frioul-if-express.com/

Artikel mit anderen teilen