Kirche in Florenz. (Foto: SR)

Florenz, da will ich hin!

 

Florenz ist neben Rom wahrscheinlich die bekannteste und unter Touristen am beliebteste Stadt Italiens. Simin Sadeghi will sich aber nicht die weltberühmten Touristenattraktionen der Stadt, wie den David von Michelangelo ansehen, sondern die unbekannten Seiten von Florenz kennen lernen.

Sendung: Samstag 30.04.2022 17.00 Uhr

Florenz, die vielleicht schönste Stadt unter all den schönen Städten Italiens. Eine Stadt voller Kunst und Geschichte, geprägt von großen Namen, die man nicht nur in Italien kennt: Dante, die Medici, Galileo Galilei... Florenz ist - weil sie so schön ist - auch eine Stadt, in der vor jedem zweiten Gebäude die Touristen Schlange stehen. Diese Folge von "Da will ich hin" wird daher die ausgetretenen Pfade verlassen und sich Florenz durch die Hintertür anschauen. Wer weiß schon, dass der riesige Dom von Florenz den Kontakt zum Himmel nicht nur durch Heilige Messen ermöglicht? Die 90 Meter hohe Kuppel beherbergt auch eines der bedeutendsten astronomischen Messinstrumente der frühen Neuzeit - und es funktioniert noch immer.

Impressionen von Florenz

Auch die Stoffindustrie, die Florenz einst reich gemacht hat, ist immer noch aktiv: mit Maschinen, die zum Teil Leonardo da Vinci noch entworfen hat, wird mitten in der Stadt noch Seide hergestellt - und Moderatorin Simin Sadeghi erfährt in der berühmten Modeschule Polimoda, was das Geheimnis italienischer Eleganz ist.

Und die Kunst? Während sich die Massen durch die Uffizien schieben, lernt Simin Sadeghi, mit eigener Hand zu malen wie die alten Meister: an einer Kunstakademie, die auch Tagestouristen lehrt, genau hinzuschauen - und zu staunen. Kurz: "Da will ich hin" begibt sich auf Entdeckungstour in einem unbekannten Florenz.

Was wissen Sie über Florenz?

Frage 1 von 10

Was stimmt nicht über die berühmte Figur auf der Piazza della Signorina?
Die David Skulptur in Florenz. (Foto: SR)

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja