Alfons und Gäste mit Sissi Perlinger und Matthias Ningel

Alfons und Gäste mit Sissi Perlinger und Matthias Ningel

 

Der charmanteste Kulturimport der Grande Nation lädt wieder auf die Bühne. Diesmal begrüßt Alfons Sissi Perlinger und Matthias Ningel.

Sendung: Freitag 20.11.2020 23.30 Uhr

Wiedersehen macht Freude – vor allem mit ALFONS, wenn er wieder Gäste zu Besuch hat. Charmant und scharfzüngig seziert er den deutsch-französischen Alltag und präsentiert herzlich und mit riesigem Vergnügen große Namen des Kabaretts.


Die Gäste


Sissi Perlinger (Foto: Steffen Jänicke/Pressefoto)

Sissi Perlinger kitzelt die Glücks-Synapsen und gibt in ihrer neuesten Bühnenshow "Die Perlingerin - Worum es wirklich geht" tiefgründig, hochphilosophisch, urkomisch und höchst politisch Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen. Sie schmeißt mit Weis- und Wahrheiten derart rasant um sich, dass man vor lauter Lachen ganz vergisst, dass es sich um solche handelt. Sissi, die Kaiserin der Vielseitigkeit ist Comedienne und politische Kabarettistin, Schauspielerin, "Enten-Trainerin", Bühnenschamanin und Sängerin mit drei Oktaven. Sie begleitet ihre bezaubernden Texte quasi als "Ein-Frau-Orchester" extrem groovig, indem sie gleichzeitig mit den Händen Gitarre und mit den Füßen Schlagzeug spielt.

www.sissi-perlinger.de


Matthias Ningel (Foto: Veranstalter)

In seinem aktuellen Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und die Frage, was man zum Leben braucht. Auch darüber, was man nicht braucht... Hierzu grübelt er über Sinn und Unsinn von Internetrankings und der Smarthome-Kompatibilität von Kaffeevollautomaten, ergründet die gegenwärtige Hochkonjunktur von Beißschienen und unterscheidet Geiz von Sparsamkeit. Er übt frech Kritik, jedoch ohne im Pessimismus zu ertrinken. Der mit zahlreichen Preisen dekorierte Künstler ist auch mit seinem dritten Bühnenprogramm quicklebendig, singend und Klavier spielend präsentiert er philosophisches Musikkabarett, das Spaß macht und eine schöne Erkenntnis bereithält: Deine Mudda kann gut kochen! Oder um es mit den Worten eines Zuschauers zu sagen: "Das Einzige, das den zu tiefen Blick in den Spiegel verstellte, den Matthias uns vorgehalten hat, waren die Lachtränen".

www.matthiasningel.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja