Teil 1: Buchtipps für Kinder und Jugendliche


Timmi T-Rex und die große Umarmung – Jonathan Stutzmann/Jay Fleck (Foto: Verlag Edition Michael Fischer)

Jonathan Stutzmann/Jay Fleck: "Timmi T-Rex und die große Umarmung"

Verlag Edition Michael Fischer, 12,99 Euro

Bilderbuchgeschichte zum Vorlesen und Mutmachen für Kinder ab 3 Jahren

Timmi T-Rex hat ein gigantisches Problem: Er muss ganz dringend seinen Freund Anton aufmuntern, am besten mit einer Umarmung. Aber mit seiner winzigen Statur und seinen kurzen Ärmchen ist das doch unmöglich, oder? Nicht für unseren kleinen Helden Timmi!

Wir begleiten den tapferen kleinen Dino auf seinem ersten Abenteuer. Timmi T-Rex ist eine herzerwärmende, lustige Geschichte, die beweist, dass es für eine richtige Umarmung nur eines großen Herzens bedarf.


Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule – Lena Havek/Jan Birck (Foto: Planet! Verlag)

Lena Havek/Jan Birck: "Fräulein Kniffkes geheime Heldenschule"

Planet! Verlag, 11,00 Euro

Spannung für Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren

Nach der Trennung seiner Eltern hat es Arthur nicht leicht: neue Stadt, neue Schule, halbes Taschengeld, keine Freunde. Zu allem Übel steckt ihn seine Mutter auch noch in eine Blockflötengruppe. Doch die Musiklehrerin Fräulein Kniffke ist in Wahrheit eine durchtrainierte Wissenschaftlerin mit High-Tech-Anzug, die ihre Schüler in der alten Villa am Stadtrand zu Helden ausbildet, um im Bedarfsfall die Welt zu retten.

Zusammen mit der eigensinnigen Maxi und dem stotternden Tim, bewaffnet mit sehr speziellen Blockflöten, erhält Arthur seinen ersten Auftrag: einer durchgedrehten Sockensuchmaschine das Handwerk legen. 


Die elternlosen Erlebnisse der unzertrennlichen Fünf – Hanna Tooke (Foto: dtv Verlagsgesellschaft)

Hana Tooke: "Die elternlosen Erlebnisse der unzertrennlichen Fünf"

dtv Verlagsgesellschaft, 14,95 Euro

Für die Altersgruppe 10 bis 12 Jahre

Vor zwölf Jahren wurde Milou mit ihrem Kuscheltier auf dem Dach des berühmtesten Waisenhauses von Amsterdam gefunden. Seitdem hofft sie auf die Rückkehr ihrer Eltern. Doch bevor diese auftauchen, steht der Zuckerhändler Bas Rotman vor der Tür. Er will Milou und ihre vier Freunde adoptieren, um sie auf seinem Schiff schuften zu lassen.

Höchste Zeit zu fliehen! Die fünf folgen einer Spur, die in Milous Kuscheltier versteckt war: eine Taschenuhr, in die Koordinaten eingraviert sind. Der Weg zu Milous Familie? Er führt sie durch enge Gassen und über gefrorene Kanäle bis zu einer alten Windmühle. Wo sind ihre Eltern? Was ist damals passiert? Während die fünf nach Antworten suchen, sucht jemand anders längst nach ihnen …


All our hidden gifts, Die Macht der Karten – Caroline O’Donoghue (Foto: Carlsen Verlag)

Caroline O’Donoghue: "All our hidden gifts – Die Macht der Karten"

(Band 1 einer neuen Serie)

Carlsen Verlag, 15,00 Euro

Urban Fantasy für Jugendliche ab 12 Jahren

Faszinierend, übersinnlich, unheimlich - diese Tarotkarten öffnen die Tür in eine dunkle Welt. Maeve Chambers ist eine Idiotin – zumindest verglichen mit ihrer Familie voller Genies. Und weil sie ihre Kindheitsfreundin Lily vergrault hat.

Erst als sie im Schulkeller ein Tarot-Spiel findet, zeigt sich ihr wahres Talent. Denn quasi über Nacht macht sie den Mädchen aus ihrer Klasse beängstigend genaue Vorhersagen. Dann verschwindet Lily, nachdem Maeve ihr ungefragt die Karten legt. Schnell wird klar, dass übernatürliche Kräfte im Spiel sind. Und es braucht besondere Talente, um Lily zu retten.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja