ARD Themenwoche Gerechtigkeit, Hände teilen ein Kuchendiagramm (Foto: ARD/picture alliance / Bildagentur-online/Tetra)

ARD Themenwoche 2018 im SR Fernsehen

  14.11.2018 | 13:51 Uhr

Unter dem Thema "Gerechtigkeit" findet in diesem Jahr vom 11. bis 17. November die ARD-Themenwoche statt. Auch in den Sendungen des SR Fernsehens beleuchten wir die Frage "Was ist gerecht?", sprechen mit Experten und Fachleuten und stellen Einzelschicksale vor. Hier finden Sie alle Beiträge des SR Fernsehens zur ARD Themenwoche.


Die Beiträge der Themenwoche im Überblick


Montag – Freitag, 16.00 und 17.00 Uhr, täglich 18.00 und 21.45 Uhr:

aktuell
Die Nachrichtensendung im SR Fernsehen, „aktuell“, wird sich in zahlreichen Beiträgen mit dem Thema „Gerechtigkeit“ auseinandersetzen. Die Themenpalette reicht von Inklusion und gesellschaftlicher Teilhabe über Alphabetisierungskurse für Erwachsene bis hin zu finanziellen Aspekten des Themas wie z.B. Fragen der Altersarmut oder Equal Pay in Unternehmen. Gerechtigkeit in der Justiz spielt ebenso eine Rolle in der Berichterstattung wir frühe Hilfen für sozial schwache Familien sowie Teilhabe für Kinder aus sozial schwachen Familien an Freizeitaktivitäten.

Montag – Freitag, 19.20 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag 19.45 Uhr:
aktueller bericht
Auch der „aktuelle bericht“ widmet sich dem Thema Gerechtigkeit. Unter anderem wird es eine Umfrage unter Saarländerinnen und Saarländern geben, die der Frage nachgeht, was sie als besonders ungerecht ansehen. In der Themenwoche wird täglich ein anderer Aspekt von Gerechtigkeitsfragen im Mittelpunkt stehen: Gerechtigkeit in der Bildung, vor Gericht und in der Bezahlung, aber auch Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen sowie das Thema Generationengerechtigkeit und Rente.


Montag, 12. November, 18.50 Uhr: Wir im Saarland - Grenzenlos
Das grenzüberschreitende Magazin im SR Fernsehen betrachtet „Gerechtigkeit“ im historischen Kontext und begibt sich in Lothringen und im Elsass auf die Route de l’Abolition de l’esclavage et des Droits de l’Homme, die Straße der Abschaffung der Sklaverei und der Menschenrechte. Sie ehrt einen der Vorkämpfer für die Abschaffung der Sklaverei in Frankreich.

Sowie ein Interview mit Prof. Dr. Gerhard Bäcker, Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen, zum Thema Einkommensgerechtigkeit in Deutschland und Frankreich. [mehr]


Dienstag, 13. November, 18.50 Uhr: Wir im Saarland – Service
Das Service-Magazin im SR Fernsehen nimmt speziell Fragen der Einkommens- und Gendergerechtigkeit unter die Lupe mit einem Beitrag zum Thema „Gerechtigkeit kommt nicht von allein – wie Frauen mehr erreichen können“. Erklärungen für den Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern gibt es viele, Lösungen bisher wenige. So gelten etwa noch immer nicht in allen Branchen Tarife, in denen gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit garantiert wird. Im Arbeitsalltag spielen deshalb individuelle Vereinbarungen weiter eine wichtige Rolle. In „Wir im Saarland – Service“ erklärt der Coach Martin Wehrle, worauf es dabei ankommt. Er ist einer der bekanntesten Karriereberater Deutschlands und wird in „Wir im Saarland – Service“ Tipps für Frauen geben, um bei der Gehaltsverhandlung mehr herauszuschlagen. [mehr]


Mittwoch, 14. November, 18.50 Uhr: Wir im Saarland – Kultur
Gerechtigkeit kann auch mit der Wohnsituation in Zusammenhang stehen. Städtebauliche Faktoren haben Einfluss auf Umwelt und soziale Gerechtigkeit. Sozial benachteiligte Menschen leben oft in einem Wohnumfeld, das verstärkt gesundheitsrelevanten Umweltbelastungen ausgesetzt ist. Das kann vermehrter Verkehrslärm sein, Luftschadstoffe oder es sind schlicht zu wenig Grünflächen vorhanden. „Umweltgerechter Städtebau“ unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger. [mehr]


Donnerstag, 15. November, 18.50 Uhr: Wir im Saarland – Das Magazin

Bei Bernd Kuhn zieht sich das Thema Gerechtigkeit durch sein ganzes Leben. 35 Jahre lang arbeitete er als Vollzugsbeamter in saarländischen Gefängnissen. In seiner Freizeit war er als Schiedsrichter aktiv, sogar Champions-League Spiele leitete der Mann aus Alsweiler. Dass es in seinem Umfeld gerecht zugeht, ist ihm eine Herzensangelegenheit.

In den 1980er Jahren verband er Hobby und Beruf und bot in der JVA Ottweiler Schiedsrichterlehrgänge für Strafgefangene an. Mit Erfolg – nach Ende des Lehrgangs bekamen die Teilnehmer am Wochenende Freigang und durften Fußballspiele pfeifen. „Wir im Saarland - Das Magazin“ hat Bernd Kuhn an seinem ehemaligen Arbeitsplatz im Gefängnis und natürlich auf dem Fußballplatz getroffen.


Donnerstag, 15. November 2018, 19.57 Uhr: aus christlicher Sicht

Im Gleichnis Jesu von den Arbeitern im Weinberg geht es um Lohngerechtigkeit und noch viel mehr. In der Verkündigungssendung "aus christlicher sicht" aus dem Weinberg auf dem Ritthof in Bliesransbach spricht Wolfgang Drießen darüber, dass der Kampf um Gerechtigkeit ein lebenslanger Prozess ist.


Donnerstag, 15. November 2018, 20.15 Uhr: SAARTHEMA: Praxistest Gerechtigkeit

Vor Gericht, in der  Schule, am Arbeitsplatz

Justitia mit ihrer Waage gilt als Symbol der Rechtsprechung und als Garant für Gerechtigkeit. Vor Gericht sind in unserem demokratischen Rechtssystem alle gleich. Doch selbst Richterinnen und Richter haben daran manchmal Zweifel. Oft sind Aussagen von Angeklagten und Zeugen nicht eindeutig oder widersprechen sich. Wem glaubt das Gericht also? Auch Richter Christian D. meint, Fehlurteile sind trotz aller Sorgfalt nicht immer auszuschließen. [mehr]


Freitag, 16. November, 18.15 Uhr: Wir im Saarland – Saar nur!
„Was halten Sie für ungerecht? Was finden Sie gerecht?“ Das Thema „Gerechtigkeit“ in seiner ganzen Bandbreite wird auch bei „Wir im Saarland – Saar nur!“ breiten Raum einnehmen, wenn Saar nur-Reporterin Celina Fries bei den Saarländerinnen und Saarländern nachfragt, was sie stört und was sie gut finden.


Rund um die Themenwoche
Themenwoche Gerechtigkeit
Gerechtigkeit ist in unserem Alltag ständig ein Thema. Fast jeder stellt sich irgendwann die Frage: "Ist das gerecht?" Und viele fühlen sich aus unterschiedlichen Gründen ungerecht behandelt. Aber wie wird beurteilt, was gerecht ist und was nicht? Die ARD Themenwoche hat sich in diesem Jahr eingehend mit Fragen rund um die Gerechtigkeit beschäftigt.

Artikel mit anderen teilen