Die Volontäre 2010

Sechs auf einen Streich

  02.12.2015 | 11:12 Uhr

Louisa Giersberg, Julia Lehmann, Marc Hoffmann, Moritz Rödle, Niklas Resch und Tobias Seeger haben viel zu erzählen.... Und wer wissen will, was die Volos so bewegt, der schaue einfach mal im "Voloblog" 'rein...


Die Volontäre im Überblick


Louisa Maria Giersberg

Berlin, Paris, Warschau, Saarbrücken: Ich hatte immer einen Hang zu Metropolen. In der ersten geboren und aufgewachsen, in den ersten dreien Politik und Geschichte studiert. Nun will ich in der vierten meinen Traumberuf erlernen. Das habe ich mir durch unzählige Praktika unter anderem bei ZDF, WDR, DW-TV und SR auch verdient! Mein Ziel: spannende Filme, mitreißende Radioreportagen und informative Online-Seiten zu machen und in 18 Monaten saarländisch zu verstehen.


Julia Lehmann

"Für die große Liebe gehe ich weit. Sehr weit. Sogar bis ans andere Ende der Welt: Ich war schon in Australien on air und habe dort Radio gemacht. Dabei hatte ich mich zuerst in den Printjournalismus verliebt und bei Zeitungen in Mannheim und Berlin geschrieben. Vom Fremdgehen halte ich generell nichts, aber beim Campusradio auch mal Hörfunk ausprobieren – Widerstand zwecklos. Später habe ich öffentlich-rechtliche Luft beim SWR geschnuppert, und jetzt weiß ich: Ja, ich will! Volontärin sein beim Saarländischen Rundfunk!"


Marc Hoffmann

Ich und die Berge: In Berlin-Prenzlauer Berg geboren und groß geworden, zieht es mich zum Studium an die kleine Technische Universität Ilmenau auf den Thüringer Ehrenberg. Das dortige Campusradio entfacht meine Hörfunkleidenschaft. Es folgen mehrere Radio-Praktika und Kurzfilmprojekte auf den Philippinen. Und nun nach längerer Mitarbeit bei der Berliner Produktionsfirma „der apparat multimedia“ für radioeins (rbb) folge ich dem Ruf eines weiteren Berges: Halberg, hier bin ich!


Moritz Rödle

Vorher: 103.7 UnserDing, SR 1, YOU FM (HR) und Nachrichtenredaktion SR Fernsehen. Studium: Politikwissenschaft, Soziologie und öffentliches Recht in Heidelberg, Bonn und Leiden (Niederlande). Jetzt: SR-Volontär. Irgendwann: Piratenfunk von der eigenen Yacht. Hören: Vieles zwischen Rock und Elektro. Lieben: Die gefrorene Sahne unter dem Spaghetti-Eis. Hassen: Langsamgeher in der Fußgängerzone und zu enge Sitzreihen im Kino, Flugzeug, Bus. Freuen: Auf 18 Monate ausprobieren und lernen.


Niklas Resch

Als einziger gebürtiger Saarländer bin ich in diesem Jahrgang ja schon fast ein Außenseiter. Aber immerhin habe ich ja auch Auslandsaufenthalte unter anderem in Mainz, Namibia und Neuseeland vorzuweisen. Journalistisch angefangen hat alles mit einem Praktikum bei SR 1. Weitere Hospitanzen sowie studentische Mitarbeit in der SR-Sportredaktion und im SAARTEXT haben mich schließlich ins Volo geführt. Und jetzt hoffe ich als Quoten-Saarländer, unser Bundesland würdig zu vertreten.


Tobias Seeger

Ich hätte mir früher, aus der niedersächsischen Tiefebene bei Oldenburg stammend, wohl nur schwer vorstellen können, eines Tages auf einem echten Berg zu arbeiten. Während meines Studiums der Medienwissenschaften in Braunschweig entdeckte ich die Videokamera und damit das Filmen und Schneiden für mich. Praktika führten mich zum NDR, zu RTL, und nach dem Magister arbeitete ich dann freiberuflich als Videojournalist und versuchte mich als VJ-Kursleiter an der Kunsthochschule. Nach einem kurzen Abstecher zur ECO Media TV-Produktion in Hamburg bin ich dann doch auf einem Berg gelandet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja