Symbolbild: Smartphone (Foto: picture alliance / dpa / Jannis Mattar)

Saarland hinkt bei der mobilen Internetnutzung hinterher

  25.02.2020 | 17:59 Uhr

Immer mehr Saarländer nutzen das Internet. Doch bei der mobilen Nutzung belegt das Saarland laut Digitalindex 2019/20 unter allen westdeutschen Bundesländern weiterhin den letzten Rang.

Das Saarland macht nur kleine Fortschritte bei der mobilen Nutzung. Im Vergleich zum Digitalindex 2018/19 verzeichnete es zwar ein Plus von sieben Prozentpunkten. Mit 69 Prozent mobiler Nutzer befindet sich es jedoch weiterhin auf dem letzten Platz aller westdeutschen Bundesländer. Nur in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bewegen sich noch weniger Bürger per Smartphone oder Tablet im mobilen Netz.

Hamburg ist Spitzenreiter

"In diesem Bereich gibt es noch weitere Möglichkeiten der Verbesserung, deshalb ist ein möglichst schneller und flächendeckender Ausbau des geplanten 5G-Netzes anzustreben", sagte der stellvertretende Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, Jörg Ukrow. Spitzenreiter ist Hamburg mit einer mobilen Internetnutzung von 81 Prozent. Im Nachbarland Rheinland-Pfalz surfen schon 77 Prozent per LTE.

Fast auf Augenhöhe mit den bevölkerungsreichen Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg befindet sich das Saarland hingegen, was die Internetnutzung im Allgemeinen angeht. 85 Prozent der Saarländer geben demnach an, "ab und zu" das Internet zu nutzen. Das sind zwei Prozentpunkte mehr gegenüber des Digitalindexes vom vergangenen Jahr. Bundesweit sind in Hamburg die meisten Menschen im Internet unterwegs (90 Prozent).

Laut saarländischer Landesmedienanstalt stieg die Internetnutzung an der Saar seit 2011 um 67 Prozentpunkte an, im Bundesdurchschnitt waren es im gleichen Zeitraum 75 Prozentpunkte.

Der Digitalindex erfasst die deutsche Wohnbevölkerung ab 14 Jahren. Für die Erhebung wurden mehr als 20.000 Interviews geführt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja