Foto: Marco Borggreve

Trauer-, Traum- und Nachtmusik

Mittwoch, 10. Juni 2020 | 20 Uhr | SR-Sendesaal

 

6. Ensemblekonzert Saarbrücken

Termin: 19.06.2019 20:00


Veit Stolzenberger und Ulrike Broszinski, Oboe
Rainer Müller-van Recum und Stefan Zimmer, Klarinette
Benoît Gausse und Cosima Schneider, Horn
Zeynep Köylüoglu und N.N., Fagott|
Guilhem Kusnierek und Joachim Laukemper, Posaune
Xiangzi Cao und Helmut Winkel, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Mario Blaumer, Violoncello
Ilka Emmert, Kontrabass



Franz Schubert
Nonett es-Moll D 79
„Eine kleine Trauermusik“

Streichquartett a-Moll D 804

Ludwig van Beethoven
3 Aequale für 4 Posaunen WoO 30

Wolfgang Amadeus Mozart
Serenade c-Moll KV 388
„Nacht Musique“

„Maurerische Trauermusik“ c-Moll KV 477


Die Ensemblekonzert-Saison schließt mit einem exquisiten Programm: Es geht an die Grenzen des kammermusikalischen Rahmens und sprengt ihn schließlich mit dem letzten Stück, Mozarts ebenso knapp wie genial formulierter „Freimaurer-Trauermusik“. Eine wehmütige und zum Teil sogar schmerzliche Stimmung durchzieht fast alle diese Werke in Moll. Gelegentlich bricht aber die Sonne durch: in Schuberts „Rosamunden- Quartett“ oder in Mozarts Bläserserenade, einer großen Harmoniemusik mit sinfonischem Anspruch.


Konzerteinführung | 19.15 Uhr | SR-Sendesaal
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und danach zum Nachhören auf dieser Seite.


Tickets | DRP-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880
Freier Eintritt für die „Freunde der Deutschen Radio Philharmonie“

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja