Weihnachtsgebäck (Foto: SR)

Adventsworkshop

Stephanie Weber / Annette Matheis / Barbara Grech  

Unsere SR 3-Koch-Kolumnistin Stephanie Weber hat den ultimativen Tipp, wie man vorweihnachtlichen Back-, Geschenk- und Geselligkeits-Stress in ein vergnügliches Event verwandeln kann. Und als Dreingabe gibt es vier Rezepte für süße Weihnachtsleckerein.

Sendung: Samstag 02.12.2017 11.00 Uhr

Die Zeit vor Weihnachten soll eine besinnliche Zeit sein. Aber seien wir ehrlich: Viel zu oft herrscht hektisches Treiben: Geschenke besorgen, Plätzchen backen, sich im alten Jahr nochmal mit den Freundinnen treffen. Wie soll man das jetzt noch alles schaffen? Ganz einfach: Man lädt zum Adventsworkshop und schlägt damit drei Fliegen mit einer Klappe.

"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Adventsworkshop
Audio [SR 3, Stephanie Weber, 02.12.2017, Länge: 02:18 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Adventsworkshop

Erster Schritt: Sie laden Ihre Freundinnen ein. Statt eines Geschenks soll jede einen Batzen Plätzchenteig mitbringen.
Zweiter Schritt: Sie stellen Getränke kalt und kaufen etwas sehr Herzhaftes zum Essen ein.
Dritter Schritt: Sie suchen schöne Gefäße und Schleifen und – ok: – machen vielleicht selbst auch noch einen Plätzchenteig.

Der Adventsworkshop folgt dann auch diesen drei Schritten. Zuerst werden die Plätzchen gebacken. Eine praktische Aufteilung ist zum Beispiel, wenn ein Team das Zimtwaffeleisen bedient, das zweite den Fleischwolf fürs Spritzgebäck, das dritte den Herd für Schokopralinen besetzt und das vierte Dienst am Backofen schiebt.

Ergebnis: Mindestens vier Sorten Gebäck und Pralinen an einem Nachmittag! – die natürlich gerecht aufgeteilt werden. Wenn Sie dann noch zum Beispiel Ihre Pralinen in schöne kleine Gefäße füllen, haben Sie gleich noch ein paar selbst gemachte Weihnachtsgeschenke.

Und dann werden alle froh sein, wenn Sie zum Kühlschrank gehen und die kalt gestellten Getränke und die herzhafte Brotzeitplatte auftischen, denn etwas Süßes will garantiert niemand mehr.

Stephanie Weber


Aber natürlich gehört zum Advent auch eine festlich gedeckte Kaffeetafel. Neben Plätzchen kann man auch noch andere raffinierte Leckereien auf den Tisch stellen. Die SR 3-Backfee Annette Matheis schlägt Nikolaus-Muffins und einen Lebkuchen-Kuchen vor. Barbara Grech hat mit ihr zusammen gebacken.


Vier süße Weihnachtsleckereien


Lebkuchen-Kuchen

Rezept: Annette Matheis


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Adventsbacken
Audio [SR 3, Barbara Grech / Annette Matheis , 02.12.2017, Länge: 02:45 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Adventsbacken

Zutaten
250 gr. Bucker
250gr. Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
100gr. Haselnüsse
200 gr. geraspelte Blockscholade
1 Päckchen Lebkuchengewürz
100gr Mehl
Kuvertüre zum bestreichen

Zubereitung
Alles nacheinander verrühren. In eine eckige Springform geben und bei 150 Grad, 25 Minuten backen. Etwas erkalten lassen und dann, nach Belieben, mit Kuvertüre verzieren.


Weihnachtsbrownies

Rezept: Stephanie Weber


Zutaten (ca. 40 Stück)
250 g Zartbitter-Schokolade
180 g weiche Butter
150 g Puderzucker
200 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eier
75 g Ahornsirup
2 TL Vanilleextrakt (flüssig)
300 g Zartbitter-Kuvertüre
Schokosterne zum Bestreuen

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 150 g grob gehackte Schokolade und die Butter zusammen im heißen Wasserbad schmelzen. Den Puderzucker, das Mehl, das Kakao- und das Backpulver mit einer Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die Eier, den Ahornsirup, die nicht mehr ganz so heiße Schokoladenmasse und das Vanilleextrakt unterrühren.


Nikolaus-Muffins

Rezept: Annette Matheis


Nikolaus Muffins (Foto: Sven Erik Klein)

Zutaten
5 Eier
2 Tassen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Tassen Mehl
1 Päckchen Backpulter
200 gr. gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 Tasse Kabapulver
1 Tasse Sonnenblumenöl
1 Tasse Minteralwasser
Fondant-Masse rot und weiss (gibt’s in gut sortierten Backabteilungen im Supermarkt)

Zubereitung
Die Zutaten nacheinander verrühren, in Muffin-Förmchen füllen und bei 175 C eine Stunde backen. Fondant-Masse dünn auswellen und Nikolaus-Hüte, Bart etc. formen.


Rum Schoko Crossies

Rezept: Stephanie Weber

Zutaten (ca. 30 Stück)
100 g Mandelstifte
100 g Zartbitter-Kuvertüre
300 g Vollmilch-Kuvertüre
5 Tropfen Rum-Backaroma
1 Teelöffel Rum
60 g Cornflakes
evtl. kleine weiße Schokosterne zum Bestreuen

Zubereitung
Zuerst die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann abkühlen lassen. Beide Kuvertüren hacken und zusammen im heißen Wasserbad schmelzen. Das Rum-Backaroma und den Rum unterrühren. Die Mandelstifte und die grob zerdrückten Cornflakes unterrühren. Dann die Masse mit zwei Teelöffeln als Häufchen auf Backpapier setzen. Mit Schokoladensternen bestreuen und fest werden lassen.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen