Lebensmittel (Foto: SR)

Kampf gegen die Verschwendung

Wie wir weniger Lebensmittel wegwerfen

Onlinefassung: Andree Werner   12.04.2018 | 13:10 Uhr

Weltweit werden pro Tag 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel weggeworfen, die durchaus noch essbar gewesen wären. Der Verein Weltveränderer e.V. kämpft gegen diese Verschwendung an, auch im Saarland.

Allein in der EU werden jeden Abend von jedem Supermarkt im Durchschnitt 40 Kilogramm Nahrungsmittel entsorgt. Nahrung, die nicht schlecht oder gar verschimmelt ist. Diese Verschwendung verärgert nicht nur diejenigen, die besonders sparsam mit Lebensmittel umgehen müssen.

Bei unseren Nachbarn in Frankreich gibt es schon seit einigen Jahren ein Gesetz, das Supermärkten vorschreibt, Lebensmittel zu recyclen oder zu spenden. So hat man sich zum Ziel gesetzt, die Lebensmittelverschwendung bis 2025 zu halbieren.

Im Saarland ist der Verein Weltveränderer e.V. sehr aktiv bei diesem Thema. SR 3-Moderatorin Carmen Bachmann hat mit Harald Kreutzer vom Weltveränderer e.V. über das Thema gesprochen.

Audio

Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung
Audio [SR 3, (c) SR/Carmen Bachmann, 12.04.2018, Länge: 03:18 Min.]
Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung
Carmen Bachmann hat mit Harald Kreutzer vom Weltveränderer e.V. über das Thema Lebensmittelverschwendung gesprochen.

Über dieses Thema wurde auch in den "Bunten Funkminuten" am 12.04.2018 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen