Die Villa Majorelle in Nancy erstrahlt in neuem Glanz

Villa Majorelle - Jugendstil-Schmuckstück in neuem Glanz

Barbara Grech   31.12.2017 | 12:30 Uhr

Nancy ist die Hauptstadt des Jugendstils in Frankreich. Kein Wunder: Anfang des 20. Jahrhunderts haben Künstler aus Nancy die Art Nouveau, wie der Jugendstil in Frankreich heißt, sozusagen miterfunden und geprägt. Das erste Wohnhaus, das in Nancy im Stil der Art Nouveau erbaut wurde, stammt von dem Designer Louis Majorelle. Es ist die Villa Majorelle. Sie ist bis heute ein Wahrzeichen der Stadt. Nun ist sie aufwändig renoviert worden.

Helden des französischen Jugendstils wie Emil Gallée, Victor Prouvé oder Louis Majorelle stammen aus Nancy oder haben dort gelebt und gearbeitet. Louis Majorelle, sozusagen ein Jugendstil-Designer, war es, der das erste Wohnhaus im Stil der Art Nouveau in Nancy erbauen lies: die Villa Majorelle.

Ein Musterhaus des Jugendstils

Wie aus der Zeit gefallen steht sie da, in einem dieser gesichtslosen Wohngebiete der Nachkriegszeit am Stadtrand von Nancy. Die Villa Majorelle mutet an wie eine Mischung aus Hexenhäuschen, Mini-Schlößchen und Romantik aus dem Auenland: Bögen, geschmückte Giebel, aufwändige Fenster, geschwungene Balkönchen. Jugendstil in Reinform – und auch innen wurde in dieser Villa nichts dem Zufall überlassen. Es gibt atemberaubende Kaminöfen, prächtige Parkettböden, Schmuck und Zier, wohin das Auge schaut. Die Villa sei quasi wie ein Musterhaus gewesen, ein Ausstellungstück für die Firma von Louis Majorelle, sagt Valerie Thomas von der Villa Majorelle.

Heute gibt es in dem Haus keine Möbel mehr aus der Zeit Majorelles, aber die festen Einrichtungsbestandteile wie Wandschränke, Türen und die Kaminöfen sind noch vorhanden. Nach der aufwändigen Renovierung der Außenfassade, die nun wieder im Originalzustand erstrahlt, wird es demnächst auch eine Renovierung der Innenräume geben.


Auf einen Blick


Villa Majorelle
1, rue Louis Majorelle
F-54000 Nancy
www.ecole-de-nancy.com

Besichtigung
Nur mit Führung
immer samstags und sonntags 14.30 und 15.45 Uhr
Anmeldung erforderlich
per Telefon: +33 3 83 17 86 77 (dienstags bis freigag 9.00 bis 12.30 Uhr)
per Mail: servicedespublics-musees@mairie-nancy.de

Artikel mit anderen teilen