Die Luther-Ausstellung für Kinder im Zeitungsmuseum Wadgassen (Foto: Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Luther und seine Zeit - eine Mitmachausstellung für die ganze Familie

Steffani Balle   03.02.2017 | 10:46 Uhr

Das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen präsentiert zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" eine ganz besondere Ausstellung: Luther für Kinder.

Wie soll man Kindern die Geschichte eines Kirchenmannes aus dem ausgehenden Mittelalter nahebringen? Das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen hat ein Konzept entwickelt, das ganz stark auf Mitmachen setzt.

Im Mittelpunkt stehen grundlegende Fragen zur Reformation: Wer war eigentlich Martin Luther? Wie lebten die Menschen damals zur Zeit Luthers? Was hat Luther an der Kirche kritisiert? Was waren seine Ideen, wie man es besser machen kann? Und was waren die Folgen?

Mediathek

"Luther für Kinder" im Zeitungsmuseum Wadgassen
[Audio, SR 3, Steffani Balle, 03.02.2017, Länge: 2:35 Min.]
"Luther für Kinder" im Zeitungsmuseum Wadgassen
SR 3-Reporterin Steffani Balle war bei der Eröffnung der Ausstellung "Luther für Kinder" und findet: Das Experiment ist den Ausstellungsmachern richtig gut gelungen!

Zu den Themenbereichen gibt es jeweils Stationen und in jeder Station gibt es ein Spiel. Die Erklärungen zu den einzelnen Stationen gibt’s ausschließlich auf der App. Und die App hilft natürlich auch, die Aufgaben zu lösen. Beispielsweise: Such die Gegenstände, die zueinander passen. Oder: Ordne die Begriffe den Gegenständen aus dem Mittelalter zu. Oder: Rate mal, welche Sprüche tatsächlich von Luther stammen und was ihm lediglich untergeschoben wurden.
In der App kann man entweder den Text selbst nachlesen oder ihn sich vorlesen lassen.

Es gibt in der Ausstellung aber natürlich nicht nur Rästel, die gelöst werden müssen. In der ersten Etage hat das Museum ein nachgebildetes Schreibpult Luthers aufgebaut, mit gut gepolstertem Stuhl, Feder, Papier und Tintenfass und als Krönung ein Stück Walfischknochen, zum Aufstellen der Füße. Der Legende nach soll der große Reformator nämlich tatsächlich so gesessen und gearbeitet haben.

Die Luther-Ausstellung für Kinder findet vom 3. Februar bis 2. Juli statt (Foto: Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Im zweiten Stock können die kleinen Museumsbesucher dann richtig Hand anlegen, denn dort steht eine ganze Druckerwerkstatt zum Ausprobieren: Große und kleine Druckerpressen, eine Station zum Briefe mit Wachs versiegeln, dazuText- und Drucker-Spielstationen und ein echtes Foto-Knips-Häuschen, in dem man sich - als Magd oder Ritter verkleidet - ein Erinnerungsfoto schießen kann.

Ein Thema der Sendung "Bunte Funkminuten" am 03.02.2017


Auf einen Blick


 Die Luther-Ausstellung für Kinder im Zeitungsmuseum Wadgassen (Foto: Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Luther für Kinder
Mitmachausstellung für Kinder und Familien

3. Februar bis Ende September 2017

Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen
Am Abteihof 1
66787 Wadgassen
Tel. 06834 - 9423-0
Internet: www.deutsches-zeitungsmuseum.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr

Die kostenlose App zur Ausstellung gibt es im Museum.

Video [aktueller bericht, 10.02.2017, Länge: 3:24 Min.]
Ausstellung "Luther für Kinder" im Deutschen Zeitungsmuseum Wadgassen

Artikel mit anderen teilen