Krimitipp (Foto: dpa)

Isabell Valentin: "Mörderisches Saarland – eine Anthologie“

Ulli Wagner  

Am 16. November ist die neue Saarland-Krimi-Anthologie erschienen. Herausgegeben wurde der Sammelband von der Autorin und Grafikdesginerin Isabell Valentin. Unser Krimitipp am Samstag auf SR 3 Saarlandwelle.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audio

Krimitipp: "Mörderisches Saarland"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 25.11.2017, Länge: 03:27 Min.]
Krimitipp: "Mörderisches Saarland"

Isabell Valentin
"Mörderisches Saarland – eine Anthologie“

Ulrich Burger Verlag Homburg
TB, 164 Seiten
Preis: 8,90 Euro
ISBN: 978-3-943378-40-5
Erscheinungsdatum:  16. November 2017


Fazit

Studiogespräch: "Für Krimifans hier aus dem Land ein Muss"
Audio [SR 3, Studiogespräch: Eberhard Schilling/Ulli Wagner, 28.11.2017, Länge: 02:35 Min.]
Studiogespräch: "Für Krimifans hier aus dem Land ein Muss"

"Mörderisches Saarland“ ist eine unterhaltsame Sammlung spannender Kurzkrimis und bietet einen guten Überblick über die unterschiedlichen Facetten dieses Genres und über das kriminelle Potential, das selbst in den kleinsten Dörfern dieses Bundeslandes schlummert. Äußerst kurzweilig und sehr zu empfehlen – nicht nur für Krimifans aus dem Saarland!

Ulli Wagner


Die Autorinnen und Autoren


Mörderisches Saarland - Harald Klein alias Ari Tur, Isabell Valentin (Hg), Angelika Lauriel (Foto: Ulli Wagner)

Herausgegeben wird diese neue Saarland-Krimi-Anthologie von Isabell Valentin. Die Grafikdesignerin und junge Mutter aus Landsweiler hatte 2016 mit ihrem Debüt-Krimi „Der Fährmann“ einen Achtungserfolg erzielt. Teil 2 dieser Reihe soll zur Buchmesse in Leipzig erscheinen. Für "Mörderisches Saarland“ hat sie noch zwei Autorinnen und drei Autoren gefunden:

Bodo Bickelmann stammt aus St. Wendel, ist Verlagskaufmann mit psychologischen Kenntnissen und arbeitet im Versicherungswesen, obwohl er immer nur schreiben wollte, wie er selbst sagt. 2014 erschien sein erster Roman.

Die Köllertalerin Angelika Lauriel hat sich bereits an mehreren Anthologien beteiligt und sich auch mit Chicklit-Krimis einen Namen gemacht und ist bundesweit bekannt. Die Übersetzerin und Mutter dreier Söhne schreibt unter Pseudonym auch erfolgreich Liebesromane.

Chris Karlden aus Rehlingen hat schon mehrere Thriller geschrieben. Erst waren die ausschließlich als E-Book zu haben, inzwischen hat der Jurist bereits zwei Thriller im Berliner Aufbau Verlag veröffentlicht.

Neu im Krimi-Land ist der Quierschieder Archäologe Harald Klein, der 2016 zum ersten Mal unter dem Namen Ari Turals belletristischer Autor in Erscheinung trat. Zu dieser Anthologie hat er einen historischen Kurzkrimi beigetragen.

Mit im Bunde ist auch Marlian Wall. „Die erste waschechte Saarländerin ihrer Familie“ begeistert Krimi-Fans mit ihrer TheFaGloT-Reihe, die in unterschiedlichen Teilen des Saarlandes spielt. Einige ihrer Hauptfiguren tauchen auch im Kurzkrimi in dieser Anthologie auf.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.