Alte Abtei in Mettlach (Foto: Villeroy & Boch)

V&B Ausstellung - neu konzipiert

Stephan Deppen   18.05.2017 | 12:30 Uhr

Das Erlebniszentrum Alte Abtei in Mettlach erstrahlt in neuem Glanz. Der Keramikonzern Villeroy & Boch hat Keravision und Keramikmuseum in einer überarbeiteten Ausstellung zusammengeführt. Die neu konzipierte Ausstellung ist jetzt bis zum Ende des Projektes Mettlach 2.0 in drei Jahren zu sehen.

Der Einstieg in die lange Geschichte von Villeroy & Boch ist vertraut: Am Anfang steht ein kurzer Film von den Anfängen bis heute und dann der erste gedeckte Tisch. Darauf steht das Geschirr, von dem die meisten von uns wahrscheinlich schon mal gegessen haben: "Alt Luxemburg". Das Geschirr gibt es seit über 200 Jahren.

Audio

V&B Ausstellung in Mettlach - neu konzipiert
Audio [SR 3, Stephan Deppen, 18.05.2017, Länge: 03:07 Min.]
V&B Ausstellung in Mettlach - neu konzipiert

Die Ausstellung zeigt nicht nur Ausstellungstücke, sondern auch ihre Geschichte und die technischen Unterschiede. Zwei Filme über die Produktion machen den Prozess anschaulich. Mit bloßem Auge und sensibler Berührung sind die Unterschiede der verschiedenen Porzellanqualitäten sicht- und fühlbar.

Besondere Stücke künden von besonderen Ereignissen oder Motiven: der alte Turm von Mettlach, die Fusion der Werke von Villeroy und Boch 1836, die Hochzeit von Oktavia Villeroy und Eugene Boch 1842, kunstvoll geformte Gefäße zu den Weltausstellungen an der Schwelle zum 20. Jahrhundert, Spezial- Dekore für verschiedene Päpste und vieles mehr.

Anschaulich präsentiert ist auch der fließende Übergang vom Tischgeschirr zur Sanitärkeramik. "Aus Tischkultur ist eigentlich die Sanitärkultur entstanden. Man kann das sehr schön sehen am Waschgeschirr: Eine Salatschüssel wird groß als Waschschüssel, der Milchkrug wird größer - das Waschgeschirr ist entstanden", sagt Andrea Würth, eine der Besuchsbegleiter, die durch die Ausstellung führen.

www.villeroyboch-group.com
Die Alte Abtei im Jahr 2020

Die kurzweilige Zeitreise vom Barock bis zur Gegenwart hat in dieser Form Bestand bis 2020. Dann soll auch Mettlach 2.0 umgesetzt sein - das Standortentwicklungsprogramm der Gemeinde Mettlach und dem Unternehmen V&B. Die Ausstellung gehört ebenso dazu wie das Große Mosaik aus über 130.000 Steinen und die Erdgeist-Figur im Park von Villeroy & Boch,- beides entstanden zur Weltausstellung 2000 in Hannover - die einen neuen Platz auf dem Gelände erhalten.


Auf einen Blick


Alte Abtei in Mettlach (Foto: SR)

Alte Abtei

66693 Mettlach
Saaruferstraße

Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.30 bis 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10.00 bis 17.00 Uhr


Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" am 18.05.2017 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen