SR 3-SommerAlm (Foto: SR)

Fotos, Fotos, Fotos

 

Vom Almauftrieb bis zum Almabtrieb, vom Nachmittag bis in die Nacht - tagtäglich war unser Fotoreporter Pasquale D'Angiolillo im Einsatz auf der Bergehalde. Was er mit seiner Kamera so alles festgehalten hat, sehen Sie hier.


Sonntag, 23. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der zehnte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Der letzte Tag auf der Alm. Zum Auftakt gab's ein Frühshoppenkonzert mit Ralf Rosche und seinen Hülzweiler Dorfmusikanten und dann ging's weiter mit dem Sonntagnachmittagskonzert. Während die einen gemütlich über das Gelände bummelten oder einen Plausch hielten, lauschten die anderen den Saarländer Spitzbuben, die Dixie, Swing und Schlager präsentierten.

Fotos: D'Angiolillo
Der Almabtrieb 2017
17.00 Uhr war Starttermin für den Almabtrieb. Doch schnell war klar: So kann unser AlmEbi nicht wieder ins normale Leben. Er muss erst mal zum Friseur. Zum Glück war ein Meister der Schere auf dem Berg. Während dieser seiner Berufung nachging, genossen die anderen noch die letzten Minunten der diesjährigen SommerAlm und lauschten noch ein bisschen der Musik. Nachdem AlmEbi frisch frisiert dann auf seinem Wagen saß, setzte sich die Karawane in Bewegung.


Samstag, 22. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der neunte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Samstagnachmittag auf der Alm. Ein gemütlicher Nachmittag und dazu gab es Coverhits und eigene Songs von Kai Sonnhalter.

Fotos: D'Angiolillo
Der neunte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
So langsam nähert sich das Ende der diesjährigen Almparty. Doch bevor es soweit ist, wurde am Samstagabend nochmal so richtig gründlich gefeiert. Die frechen Lederhosen-Jungs von "Krachleder" nochmal richtig Party auf der Bühne.


Freitag, 21. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der achte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Freitagnachmittag, endlich Wochenende! Dazu bestes Wetter. Was will man mehr. Und dazu gab es MEP live mit unplugged-Klassikern aus Rock-, Pop-, Country- und Blues. Was für ein schöner Nachmittag!

Fotos: D'Angiolillo
Der achte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Am Freitagabend stand ein "Best of" aus 30 Jahren Radio auf dem Programm - live präsentiert von der Band Changes. Leider gab es den Genuss nicht bis zum Schluss, denn das Wetter machte mit Regen, Blitz und Donner einen Strich durch die Rechnung. Das Konzert musste abgebrochen werden.


Donnerstag, 20. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der siebte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Der Regen hatte sich mittags schnell verzogen und so konnten die AlmBesucher sich über Mark Ritter aus den USA freuen. Die Kinder hatten Spaß mit den Almtieren und die Erwachsenen genossen die kühle Getränke.

Fotos: D'Angiolillo
Der siebte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Am Abend wurde es etwas lauter auf der SR 3-SommerAlm. Die "AC/DC" Tribute Band "TNT" sorgten für laute Töne auf der Alm.


Mittwoch, 19. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der sechste Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Die Almhütte wurde heute zur Sauna und so kam es, dass Marcel Lütz-Binder nur mit Handtuch bekleidet, dass AlmRadio moderierte. Die Besucher kühlten sich mit Getränken ab und die Regenschirme dienten als Sonnenschutz. Eddi Gimler stand zuerst alleine auf der Bühne und am Abend holte er sich Verstärkung von seiner Band "De Corazon".

Fotos: D'Angiolillo
Der sechste Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Am Abend kamen alle Santana-Fans auf ihre Kosten: De Corazón spielten die Hits von Santana und das AlmPublikum war begeistert.


Dienstag, 18. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der fünfte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Der Dienstagnachmittag auf der Bergehalde. Gut warm war's und die Almbesucher machten sich einen entspannten Nachmittag- belgeitet von der Musik von MamaSaid.

Fotos: D'Angiolillo
Der fünfte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Am Dienstagabend gab es Live-Musik für die "Eagles"-Fans mit der Tribute-Band "Desperado".


Montag, 17. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der vierte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
So macht auch Montag Spaß. Üppig-warme Temperaturen, jede Menge nette Leute, kühle Getränke und auf der Bühne ein feines kleines Konzert mit Smokin' Strings - das heißt zwei Gitarren und zwei Stimmen.

Fotos: D'Angiolillo
Der vierte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Montagabend gab es Bee-Gees-Sound vom Feinsten mit der Tribute Band "Night Fever". Und die Fangemeinde ist groß....


Sonntag, 16. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der dritte Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
AlmEbi hatte zum "Tag des Bergbaus" geladen und viele Besucher haben sich auf den Weg hoch auf die SR 3-SommerAlm gemacht. Bergmusikanten, Saarknappenchor und Bergkapelle sorgten für einen schönen Sonntag auf der Alm.

Fotos: D'Angiolillo
Der dritte Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
Das erste Alm-Wochenende ging stimmungsvoll mit der Band "Slowhand" zu Ende. Das Wetter hat mitgespielt und AlmEbi und die Besucher waren alle mit den ersten drei Almtagen sehr zufrieden. Überall glückliche und zufriedene Gesichter.


Samstag, 15. Juli

Fotos: D'Angiolillo
Der zweite Tag auf der SR 3-SommerAlm 2017
Am zweiten Almtag war bereits schon Nachmittags viel los auf der SR 3-SommerAlm. Einen ganz besonderen Blick auf die Alm hatte der Gewinner des Heißluftballonquiz. Das Wetter passte und so konnte er sich die SR 3-SommerAlm von oben anschauen. Musikalisch brachten zuerst "Joe´s Big Bazaar" und danach "Sweety Glitter and the Sweethearts" die Besucher in die richtige Stimmung.

Fotos: D'Angiolillo
Der zweite Abend auf der SR 3-SommerAlm 2017
“Love, Peace and Rock'n'Roll” hieß es am zweiten Abend auf der Alm. Sweety Glitter & the Sweethearts brachten die Almbesucher musikalisch zurück in die 70er Jahre. Die Almbesucher waren begeistert und feierten gemeinsam eine super Almparty.


Freitag, 14. Juli 2017


Fotos: D'Angiolillo
Der Start der SR 3-SommerAlm 2017
Wahrlich viele waren gekommen, um beim Almauftrieb am 14. Juli mit dabei zu sein. Pünktlich um 17.00 Uhr setzte sich die Karawane in Bewegung. Und was für eine Karawane... Auf dem Gipfel gab es dann die Belohnung für die Mühen des Aufstiegs: frisch Gezapftes....

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Party-Start auf der Bergehalde mit: Die Grafenberger
Was für ein Almauftakt! Zuerst gab es für die Gipfelstürmer Rustikales von den Original Bubacher Dorfdudlern,gewürzt mit dem einen oder anderen Glas Bier und dann war Party angesagt mit der Cannstatter Wasen-Partyband "Die Grafenberger". Und auch, wenn es am späteren Abend etwas feucht von oben wurde: Almfans lieben es einfach zu feiern - bei jedem Wetter.

Zurück zur Übersicht

Artikel mit anderen teilen