Finale SR 3 Vereinsduell 2017 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Das war das SR 3-Vereinsduell 2017

 

SR 3 Saarlandwelle und der Landessportverband hatten wieder zum ultimativen Vereinsduell geladen. Im Mittelpunkt des SR 3-Vereinsduells stehen weniger die sportliche Leistung als vielmehr Spaß und Teamgeist. Am 30. Oktober trafen die Finalisten KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen und FC Phoenix Kleinblittersdorf aufeinander.

Das Finale

Am 30. Oktober traten die Vereine KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen und FC Phoenix Kleinblittersdorf in der Rosseltalhalle gegeneinander an. Vor ihren mitgereisten Vereinsmitgliedern und Fans konnten die Spieler beider Vereine ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Das Vereinsduell 2017 gewannen der KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen und die Sportler können sich nun über die 1000 Euro Siegprämie für ihren Verein freuen.

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Finale Vereinsduell 2017


Die Halbfinal-Spiele


Zweites Halbfinale: Dienstag, 24. Oktober

Fotos: Florian Mayer
Fotos vom 2. Halbfinale

TV Germania/SG Nalbach-Piesbach - FC Phoenix Kleinblittersdorf+SUS

Das zweite Halbfinale des Vereinsduells von SR 3 Saarlandwelle und Landessportverband entschieden die Sportler von FC Phoenix Kleinblittersdorf + SUS knapp mit 58:50 für sich und treffen nun am 30. Oktober im Finale auf den KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen.


Erstes Halbfinale: Montag, 23. Oktober

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Fotos vom 1. Halbfinale

KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen - SV Saar 05 Tanzsport

Im ersten Halbfinale trafen am Montag die Vereine KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen und der SV Saar 05 Tanzsport aufeinander. In dem voll besetzten Kulturhaus in Wiebelskirchen konnten sich die Gastgeber durchsetzen und ziehen damit ins Finale am 30. Oktober ein. Gekämpft wurde in ganz unterschiedlichen Disziplinen. Die gefürchtetste Disziplin kam dabei ganz zum Schluss, doch lautstark schlug man sich durch.


Die Vorrunden-Spiele


Die vierte Vorrunde: Dienstag, 17. Oktober

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Fotos von der 4. Vorrunde


FC Phoenix Kleinblittersdorf+SUS - RSC Überherrn

Die letzte und vier Vorrunde im SR 3-Vereinsduell: In Kleinblittersdorf traten die Fußballer des FC Phoenix - unterstützt durch eine Badmintonspielerin der Schwimm- und Sportfreunde Obere Saar - gegen die Radsportler des RSC Überherrn an. Ausgetragen wurde das Duell im Clubheim der Fußballer und es war ein spannendes Duell. Erst gegen Schluss fiel die Entscheidung: Die Kicker aus Kleinblittersdorf ziehen ins Halbfinale ein.


Die dritte Vorrunde: Montag, 16. Oktober

Fotos: Florian Mayer
Fotos von der 3. Vorrunde

TV Germania/SG Nalbach-PiesbachMerziger Dartrebellen

Bei der dritten Vorrunde im SR 3-Vereinsduell traten die Nalbacher Fußballer zusammen mit Sportlern des dortigen Vielspartenvereins in der Litermonthalle gegen die Dartspieler aus Merzig an. Es war ein faires Duell, bei dem schließlich das Team aus Nalbach-Piesbach die Sache klar für sich entscheiden konnte und damit ins Halbfinale einzieht.


Die zweite Vorrunde: Dienstag, 10. Oktober

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Fotos von der 2. Vorrunde

SV Saar 05 Tanzsport - TG Rohrbach

Bei der zweiten Vorrunde im SR 3-Vereinsduell hieß es: Tanzssportler gegen Fechter. Ausgetragen wurde das Duell im Clubheim des SV Saar 05 in Saarbrücken. Bei vollem Saal und bester Stimmung war es spannend bis zum Schluss. Am Ende des Abends waren es dann die Tänzer des SV Saar 05, die das Spieleduell für sich entscheiden konnten und damit ins Halbfinale ziehen.


Die erste Vorrunde: Montag, 09. Oktober

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Fotos von der 1. Vorrunde

KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen  -  South West Wolves Baltersweiler

Im Kulturhaus in Wiebelskirchen traten am 9. Oktober die karnevalistischen Tanzsportler des KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen gegen die American Footballer der South West Wolves Baltersweiler an. Im Saal herrschte beste Stimmung und zwischen den Teams gab es Fairplay vom Feinsten. Am Ende konnte das Team aus Wiebelskirchen mit deutlichem Vorsprung die Vorrunde für sich entscheiden und zieht damit ins Halbfinale ein.


Die Vereine & Teams

Jeder Verein, der zu einem der Sportfachverbände in Landessportvereinen im LSVS gehört, konnte sich für das SR 3-Vereinsduell bewerben. Eine Jury, bestehend aus Vertretern von SR 3 Saarlandwelle, dem LSVS und Saartoto, hat aus allen Bewerbungen die acht Vereine und die Spielpaarungen ausgelost, ebenso, welcher Verein in der Vorrunde Heimrecht hat.

Drei Spieler pro Verein - darunter mindestens eine Frau - treten gegen den zugelosten Gegner in der Vorrunde an. Und dann wird gespielt - mit Quizfragen von Allgemeinwissen über Sport bis zu Scherzfragen - und auch leichte sportliche Aufgaben müssen bewältigt werden.

Moderator und Spielemeister ist SR 3-Sportreporter Thomas Wollscheid.


Was sonst noch wichtig ist

SR 3 -Vereinsduell 2016: 2. Halbfinale Reit- und Fahrverein Differten gegen den TV Völklingen 31.05.2016 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Die Austragungsorte
Die SR 3-Vereinsduell-Runden werden bei den Vereinen „zu Hause“ im Vereinshaus oder der Halle vor Ort ausgetragen. Das große Finale findet in der Rosseltalhalle in Großrosseln statt.


Das gibt es zu gewinnen

SR 3-Vereinsduell (Foto: SR)
SR 3-Vereinsduell

Jeder der acht teilnehmenden Vereine erhält eine „Antrittsprämie“ von 250 Euro. Wer sich für das Halbfinale qualifiziert, hat zusätzlich Gutscheine zur Ausrichtung eines zünftigen Vereinsfestes sicher - das sind 30 Liter Karlsberg Urpils und ein Grillpaket von Schröder Fleischwaren.

Die dritt- und viertplatzierten Vereine erhalten zudem je einen Fünf-Wochen-Eurojackpot-Schein mit zehn Feldern.

Der Sieger des Finales gewinnt 1000 Euro, 100 Liter Urpils und ein großes Grillpaket von Fleischwaren Schröder. Der Zweitplatzierte bekommt 500 Euro, 50 Liter Urpils und das Grillpaket von Schröder. Zusätzlich erhalten der Sieger und der Zweitplatzierte je einen Acht-Wochen-Eurojackpot-Schein mit zehn Feldern.

Außerdem stellen wir natürlich auf SR 3 Saarlandwelle und hier auf SR3.de die Vereine in einem Porträt vor und laden zudem die Halbfinalisten am 22. Oktober als Gäste ein in die Sportarena im SR Fernsehen.

Die Idee

Bei Sportvereinen ist das Saarland Spitze. Fast 40 Prozent aller Menschen sind hierzulande Mitglied in einem Sportverein, so viele wie nirgendwo sonst in Deutschland. Dabei geht es neben dem Sportlichen auch um das typisch saarländische Lebensgefühl, um Zusammenhalt, um Spielspaß.

Das SR 3 Vereinsduell ist eine Aktion von SR 3 Saarlandwelle und dem Landessportverband und wird unterstützt von Saartoto. Gemeinsam bringen sie dieses saarländische Vereinsgefühl ins Radio.

Artikel mit anderen teilen