Online-Petition: Heinz, kumm hemm!

Die Rückrufaktion des Jahres

  22.05.2017 | 06:05 Uhr
Audio
Ein wunderbarer Abend mit Heinz Becker und seinem "DEJA VU"
Gerd Dudenhöfer zeigt das Beste aus seinen Heinz-Becker-Programmen auf seiner aktuellen Tournee "DEJA VU" – zum Beispiel am 18. Mai in Neustadt an der Weinstraße. SR 3-Reporterin Nadine Thielen war mit dabei.

Diesen Saarländer kennt ganz Deutschland. "Familie Heinz Becker"  läuft seit Jahrzehnten erfolgreich im Deutschen Fernsehen - die legendäre Weihnachtsfolge gehört inzwischen zu Weihnachten, wie "Dinner for One" zu Silvester. Seine ausverkauften Tourneen führen Gerd Dudenhöffer regelmäßig durchs ganze Bundesgebiet - von München über Stuttgart und Leipzig bis nach Berlin und Hamburg gibt es kaum ein Theater, in dem er seinen "Heinz" nicht aufführt.

In diesem Jahr feiert Gerd Dudenhöffer sein 40-jähriges Bühnenjubiläum und seit über 30 Jahren steht er dabei als Heinz Becker auf der Bühne. In seiner saarländischen Heimat tritt der vielfach ausgezeichnete Kabarettist jedoch seit Jahren nicht mehr auf. Wir sagen: Das kann nicht sein!

Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker (Foto: SR)

"Simma widda gudd?!"

Was immer einst zu der Entscheidung Dudenhöffers geführt hat - wir fragen "Simma widda gudd?!" und fordern unseren Nationalhelden auf: "Heinz, kumm hemm!"

Auf Wunsch vieler Hörerinnen und Hörer startete SR 3 die Rückrufaktion des Jahres.


Petition: Auch ich sage "Heinz, kumm hemm!"


Audio

Die Rückrufaktion läuft auf vollen Touren
Audio [SR 3, Michael Friemel/Nadine Thielen, 23.05.2017, Länge: 02:18 Min.]
Die Rückrufaktion läuft auf vollen Touren
Viele haben schon teilgenommen an der Petiton "Heinz kumm hemm" und natürlich waren wir auch schon in Bexbach, der Heimat von Gerd Dudenhöffer, und haben auch dort eine Unterschriftenliste hinterlegt.

Auszüge aus den Hörerwünschen


Michael Friemeleien


Artikel mit anderen teilen