SR 3 - Highlife mit Heino

Highlife mit Heino

  12.03.2017 | 23:59 Uhr

SR 3 Saarlandwelle verschenkt ein dreitägiges Dorffest im August - mit Heino als Topact, mit Bühne, Organisation und allem, was sonst noch dazu gehört. In welchem Dorf das Fest stattfinden wird, das entscheidet sich Mitte April.

SR 3 Saarlandwelle, Bank 1 Saar, energis und weitere Partner möchten, dass die Dörfer im Saarland mehr Aufmerksamkeit erfahren. Wir wollen sie kennenlernen mit all ihren Schönheiten und diese Besonderheiten im Radio bekannt machen. Deshalb beginnt das neue Jahr mit einer guten Nachricht:

Wir verschenken ein komplettes Dorffest!

Wir verschenken ein dreitägiges Fest mit Heino als Topact, mit Bühne, Beschallung, Licht und professioneller Organisation. Der Termin steht schon fest. Das Dorffest findet vom 25. bis 27. August 2017 statt.

  • Am Freitag, 25. August, wird die Sendung „SR 3 Musikbühne“ live vor Ort stattfinden.
  • Am Samstag, 26. August, spielt Heino mit Band
  • Am Sonntag, 27. August, gibt es dann noch einen musikalischen Frühschoppen. Mit wem, wird noch nicht verraten.


SR 3 - Ortstermine für "Highlife im Studio"
[Audio, Studiogespräch, Carmen Bachmann/ Stefan Miller, 14.03.2016, Länge: 2:04 Min.]
SR 3 - Ortstermine für "Highlife im Studio"

35 saarländische Dörfer haben sich für das dreitägige Dorffest "Higlife mit Heino" im August beworben - neun Kandidaten hat eine Fachjury schlussendlich ausgewählt, die sich nun der Fachjury live und vor Ort präsentieren müssen.

Über die Besuche berichten wir natürlich im SR 3-Programm und hier auf SR3.de. Die Entscheidung, wo das große "Highlife mit Heino" stattfinden wird, fällt dann Mitte April.


Die Kandidaten



Highlife mit Heino
Kandidat: Hoof
Hoof im Ostertal ist ein Ortsteil von St. Wendel. Knapp 1000 Menschen leben hier. Hoof hat ein reges Dorfleben, und "Dorffeste sind in Hoof zudem besonders schön, weil die Ehrenamtlichen in den Vereinen ein eingespieltes Team sind und die Hoofer nach fleißigem Schaffen genauso feiern", sagt Bürgermeister Peter Klär.

Highlife mit Heino
Kandidat: Brotdorf
Rund 3.600 Einwohnern leben in dem Merziger Stadtteil Brotdorf. Bekannteste Feste sind das "Freeschenfeschd" und das "Biereichen-Fest". Fast alle der fast 30 Vereine seien in einer Vereinsgemeinschaft organisiert und" ziehen an einem Strang", sagt Bürgermeister Marcus Hoffeld. Und besonders groß geschrieben werde im Dorf die Intergration von Flüchtlingen.

Highlife mit Heino
Kandidat: Bliesmengen-Bolchen
Rund 1.800 Menschen leben in Bliesmengen-Bolchen, das zur Gemeinde Mandelbachtal gehört. Hier gebe es nicht nur die Naturbühne Gräfinthal und ein Haus der Dorfgeschichte, so Bürgermeister Gerd Tussing in seiner Bewerbung, sondern auch einen sehr kurzen Weg zum französischen Nachbarn und in den Vereinen seien Jung und Alt aktiv.


Die Teilnahmebedingungen

Bewerben konnten sich alle Dörfer mit bis zu 10.000 Einwohnern. Das Dorf sollte drei Besonderheiten haben, also Alleinstellungsmerkmale, die den Ort besonders auszeichnen. Ob älteste Dorfeiche, der beste Witzeerzähler, die vitalsten Vereine, die schönste Dorfmitte oder der attraktivste Ortsvorsteher… Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt...

Natürlich muss auch genügend Platz vor Ort sein, also Platz für ein Fest mit bis zu 5000 Besuchern. Auch enstprechend viele Parkplätze muss es geben. Und schließlich sollte der Ort auch zeigen, dass hier alle zusammen hinter der Sache stehen.

Artikel mit anderen teilen