SR 3 - "Musikbühne Saar live!" - Von Blasmusik bis Popklassiker

"Musikbühne Saar live!" - Von Blasmusik bis Popklassiker

  20.09.2016 | 06:00 Uhr

Am Sonntag, 23. Oktober, gab es wieder eine "Musikbühne Saar - live!" Moderator Sebastian Kolb präsentierte diesmal einen musikalisch breit gefächerten Abend mit Blasmusik vom Feinsten, mit französischen Chansons und Klassikern der Rock- und Popgeschichte in gänzlich neuem Gewand.


"Musikbühne Saar live!" - Von Blasmusik bis Popklassiker
[Audio, SR 3, Julia Becker, 24.10.2016, Länge: 4:02 Min.]
"Musikbühne Saar live!" - Von Blasmusik bis Popklassiker


Blasmusik mit dem SaarWind Orchestra

SaarWind Orchestra (Foto: Pressefoto)
SaarWind Orchestra

Die 55 Musiker und Musikerinnen unter der Leitung von Stefan Zimmer boten ein Repertoire von symphonischer Blasmusik und zeitgenössischen Originalwerken über moderne Unterhaltungsmusik, Musical- und Filmmelodien und bis hin zu traditioneller Blasmusik.


Französische Chansons mit Noël Walterthum

Noël Walterthum (Foto: Pressefoto)
Noël Walterthum

In Lothringen gehört er zu den musikalischen Urgesteinen: Noël Walterthum. Bereits 1969 hat er den „Prix RTL“ für sein Chanson „Sacramento“ erhalten, 1992 stand er im Finale des Festivalwettbewerbs „Printemps de Bourges“ und  2008 in Vichy. Er hat etliche Alben veröffentlicht, ein Musical geschrieben und einen Gedichtband veröffentlicht. Die Chansons des Lothringers stecken voller Poesie, die man dank seiner berührenden Stimme auch dann spürt, wenn man die Texte nicht unbedingt versteht.


Coversongs mit Spang&Schreiber

 (Foto: SR)

Spang&Schreiber – das sind drei Stimmen, eine Gitarre und ein Kontrabass. Das Trio Bea und Peter Spang und Thomas Schreiber präsentierte Songs aus sechs Jahrzehnten der Rock- und Popgeschichte – und das in völlig neuem Gewand. Ihr Motto lautet: „Einen guten Song kann man auf viele Arten interpretieren“.


Artikel mit anderen teilen