die französische und die deutsche Nationalflagge (Foto: dpa/SR)

Ein deutsch-französischer Start in den Tag

"Guten Morgen" am 23. Januar 2017

 

Musik und knackige Informationen - das braucht man morgens, um munter zu werden und für den Tag gerüstet zu sein. Täglich von 6.05 bis 9.00 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle.

Am 23. Januar 1963 wurde der Élysée-Vertrag unterzeichnet. Das Papier läutete nach zwei Weltkriegen endgültig die deutsch-französische Freundschaft als Grundlage eines dauerhaft friedlichen Europas ein. Er steht für die deutsche-französische Freundschaft. Zu diesem Anlass haben wir in unserer Sendung einen ganz besonderen Gast: den elsässischen Kabarettisten Christophe Volz, der zusammen mit Moderator Frank Hofmann durch den Morgen führt und dabei den französischen Blick auf die Ereignisse und Themen wirft.

"Guten Morgen" - der gute Start in den Tag

Feste Bestandteile von "Guten Morgen" sind das tägliche Saarland-Wetter, die Veranstaltungstipps im "Funkkalender" und der "Frühsport" mit sportlichen Informationen. Außerdem gibt es mit dem "Zwischenruf" montags, dienstags und donnerstags einen besinnlichen Beitrag aus christlicher Sicht. Zwischendurch gibt es natürlich Nachrichten und Kurznachrichten und um 8.00 Uhr die SR 3-Rundschau.


Die Moderatoren


Artikel mit anderen teilen