CD-Cover: Peter Maffay - "TV Unplugged" (Foto: Plattenlabel)

Peter Maffay: “MTV - Unplugged”

  19.11.2017 | 18:00 Uhr

Peter Maffay größte Hits unplugged von 1970 bis heute und mit zahlreichen Gastmusikern, wie Ilse DeLange, Johannes Oerding oder Philipp Poisel - das bietet das neue Album, das in Zusammnenarbeit mit MTV im ältesten Varieté-Theater Deutschlands entstanden ist. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 20. bis 26. November 2017


CD-Cover: Peter Maffay - "TV Unplugged" (Foto: Plattenlabel)

Peter Maffay:
"MTV - Unplugged"

SMA/ RCA Deutschland Maffay
LC 30394
EAN: 0889853948826
VÖ: 03.11.2017


Ein großer Abend in einem kleinen Haus: Das Steintor-Varieté in Halle an der Saale bot den Rahmen für diesen Event. Peter Maffay, seine Band und zahlreiche Gastmusiker spielten im ältesten Varieté-Theater Deutschlands in fast privater Atmosphäre ein MTV Unplugged-Konzert. Die Titel für den Abend, für die TV-Sendung und für das Album, das live on Tape produziert wurde, haben Peter Maffay und seine Band gemeinsam erarbeitet. Aus anfänglich 60 Vorschlägen blieben 24 Songs über, darunter Hits von 1970 bis heute – neu arrangiert und - so wollen es die Regeln - ohne Effekte und ohne elektronische Unterstützung neu interpretiert.

Ein Unplugged-Konzert gilt als Königsdisziplin, weil es darum geht, Musik live und mit wenig technischen Effekten zu präsentieren. Deshalb stehen neben der Band acht weitere Instrumentalisten aus dem In- und Ausland auf der Bühne: die Peter Maffay - Band wird zum Peter Maffay - Orchester mit Streichern, Bläsern und dem Multiinstrumentalisten JB Meijers. Mit Ray Cooper ist sogar ein Weltstar zugegen: einer der „weltweit besten Percussionisten, dem niemand so schnell das Wasser reichen kann“, so Maffay.

Die jüngste Künstlerin ist Jennifer Weist, bekannt als Leadsängerin der Band Jennifer Rostock. Sie gehört zu den Gaststars, die Peter Maffay eingeladen hat, mit ihm seine Songs zu singen und er mit ihnen einen der ihren. „Das ist eine Verbeugung vor den Kollegen. Und es macht Spaß“, sagt Peter Maffay. “Bei Jennifer geht die Post ab, da brennt die Bude“, sagt Peter Maffay. „Eine tolle Sängerin.“
Mit leiseren Tönen brilliert an diesem Abend Katie Melua. Dass sie - erstmals in ihrem Leben - auf Deutsch singt, dankt ihr das Publikum mit standing ovations. Mit Ilse DeLange und Johannes Oerding trifft Peter Maffay zwei Künstler, die bereits auf früheren Tourneen seine Gäste waren. Seit die niederländische Country-Sängerin Ilse DeLange 2014 zusammen mit JB Meijers als “The Common Linnets“ ihr Land beim Eurovision Song Contest vertrat und mit „Calm after the storm“ den 2. Platz belegte, ist sie auch international erfolgreich.
Johannes Oerding geht gleich viermal ans Mikrophon. Ihn bezeichnet Maffay als „musikalischen Blutsbruder“.

Auf Philipp Poisel wurde Peter Maffay durchs Radio aufmerksam. Und dann ist da noch ein großer Künstler und langjähriger musikalischer Weggefährte von Peter Maffay mit von der Partie, der in kein Schema passt: Tony Carey.

Jeder der Gäste hat seinen eigenen Stil, seine eigenen Konturen. Diese mit den Stärken von Peter Maffay so kombinieren und die Songs so zu arrangieren, dass etwas Neues entsteht, ist auch der Verdienst von Peter Keller, dem Produzenten, musikalischen Leiter und Gitarristen in der Peter Maffay - Band, zu der noch Carl Carlton (Gitarre), Ken Taylor (Bass), Pascal Kravetz (Piano) und Bertram Engel (Schlagzeug) gehören.

Quelle: Musik Promotion Network

Artikel mit anderen teilen