CD-Cover "Chuck" - Chuck Berry (Foto: Plattenlabel)

Chuck Berry: “Chuck"

  18.06.2017 | 18:00 Uhr

Ganz einfach "Chuck" heißt das finale Album von Rock&Roll-Pionier und Musiker-Legende Chuck Berry, der im März 2017 verstarb. Es ist zugleich das erste Studioalbum seit 38 Jahren. Ein Highlight darin ist der Song "Lady B. Goode", der an seinen wohl berühmtesten Hit anknüpft. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 19. bis 25. Juni 2017


Chuck Berry: “Chuck”

Label: Decca, 2017
EAN: 0602557561142
VÖ: 09.06.2017


Das neue und letzte Album der Legende Chuck Berry

Er beeinflusste die Rolling Stones, die Beatles, Bruce Springsteen und wahrscheinlich noch Tausende andere Künstler: Chuck Berry. Am 18. März 2017 verstarb der legendäre Sänger, Gitarrist und Komponist. Allerdings hinterlässt er der Welt noch ein brandneues Album.

Ganz einfach »Chuck« heißt die Platte, die der Rock’n’Roll-Wegbereiter seiner Frau Themetta »Toddy« Berry, mit der er seit 68 Jahren verheiratet war, widmete. Es ist das erste neue Studioalbum von Chuck Berry seit sage und schreibe 38 Jahren.

Immer wieder nahm Berry dafür im Laufe der letzten 25 Jahre Songs auf. Zehn davon schafften es letztendlich auf »Chuck«. Unterstützung erhielt er dabei im Studio von seiner Liveband »The Blueberry Hill Band«, bestehend aus Robert Lohr (Piano), Jimmy Marsala (Bass) und Keith Robinson (Schlagzeug). Außerdem wirkten seine Kinder Charles Berry Jr. (Gitarre) und Ingrid Berry (Mundharmonika) am Album sowie Nathaniel Rateliff (Gitarre) und Tom Morello (Gitarre) am Song »Big Boys« mit.

Der erschien bereits kurz nach Chuck Berrys Tod als erste Singleauskopplung von »Chuck«. Der erste neue Berry-Song seit 40 Jahren handelt von einem Teenager, der all die Dinge tun möchte, die die Erwachsenen machen.

Ein weiteres Highlight auf dem neuen Album ist der Song »Lady B. Goode«, mit dem der Musiker an seinen wohl bekanntesten Hit »Johnny B. Goode« aus dem Jahr 1957 anknüpft.

Quelle: www.jpc.de

Artikel mit anderen teilen