Jörg W. Gronius (Foto: SR / Sabine Schmidt-Matt)

Jörg W. Gronius liest: "Daheim und wieder da draußen"

 

Termin: 11.12.2017 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort: Saarländisches Künstlerhaus, Karlstraße 1, 66111 Saarbrücken

Eintritt frei

"Wer schon immer war, wo er heute ist, kennt seinen Ort am wenigsten. Wer aber ankommt, möglichst von fern, sieht mit dem Blick der Neugier. Wer ankommt, findet vieles, was die anderen, die immer schon da waren, nicht mal vermissen."

Jörg W. Gronius erzählt Geschichten vom Reisen. Geschichten, die weder Anfang noch Ende haben, sondern einfach Ausschnitte zeigen aus der Geschichte der Menschen. Denn der Mensch ist Migrant, solange es ihn gegeben hat und geben wird. Wir wandern, wir wandern. Und wo Kamele leben oder ausgestorbene Tiere, das bestimmt immer noch der Geschichtenerzähler.

Über den Autor

Jörg W. Gronius, geboren 1952 in Berlin, hat viele Jahre als Dramaturg an großen deutschsprachigen Bühnen gearbeitet. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Libretti. Seit 2006 lebt er als freier Autor in Saarbrücken.

SR 2 KulturRadio schneidet die Veranstaltung mit und sendet sie am 6. März 2018 in der Sendung "Literatur im Gespräch" (immer Dienstags um 20.04 Uhr).

Artikel mit anderen teilen