"Klar ist, dass es einen Rechtsruck geben wird"

"Klar ist, dass es einen Rechtsruck geben wird"

Ein Gespräch mit den Journalisten Leila Al Serori und Oliver Das Gupta (Süddeutsche Zeitung)

Jochen Marmit   12.10.2017 | 07:25 Uhr

Ganz gleich, welche Koalition nach der österreichischen Parlamentswahl gebildet werden wird - mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die FPÖ mit ihrem Spitzenkandidaten Heinz-Christian Strache den Juniorpartner geben. Strache aber hat nach SZ-Recherchen eine Neonazi-Vergangenheit... SR 2-Moderator Jochen Marmit hat mit zwei SZ-Journalisten über die Hintergründe gesprochen.

Am Sonntag, 15. Oktober, wählen die Bürger Österreichs ein neues Parlament. Aktuellen Umfragen zufolge hätte eine rechtskonservative Koalition unter ÖVP-Kandidat Sebastian Kurz die besten Chancen auf den Wahlsieg. Doch selbst wenn die österreichischen Sozialdemokraten am Ende die Nase vorn haben sollten, käme die SPÖ um ein Bündnis mit der "Freiheitlichen Partei Österreichs" (FPÖ) kaum vorbei. Deren Chef Heinz-Christian Strache aber hat nach Recherchen von Leila Al Serori und Oliver Das Gupta, beide Journalisten bei der Süddeutschen Zeitung, eine Neonazi-Vergangenheit...

SR 2-Moderator Jochen Marmit hat wenige Tage vor der Wahl mit Al Serori und Das Gupta u. a. über die Karriere Straches, über deutsch-nationale Burschenschaften in Österreich, über die Gründe für den bevorstehenden Rechtsruck und über die Stimmung in Österreich gesprochen.


Mehr zur Wahl in Österreich:

Neos, Grüne... Wofür stehen Österreichs "kleine Parteien"?
Audio [SR 2, Stephan Ozsvath, 12.10.2017, Länge: 02:42 Min.]
Neos, Grüne... Wofür stehen Österreichs "kleine Parteien"?
In der Berichterstattung über die drei großen österreichischen Volksparteien - ÖVP, SPÖ und FPÖ - kommen die kleinen Parteien häufig zu kurz - wie zum Beispiel die Grünen und die Neos. SR 2-Österreich-Korrespondent Stephan Ozsvath hat sich kurz vor der Wahl noch eimal mit den "Kleinen" auseinandergesetzt.

Kontinent - Das europäische Magazin
Österreich vor der Wahl
Die jahrzehntelange Polit-Ehe Österreichs zwischen Sozialdemokraten und Konservativen steht vor der endgültigen Scheidung. Die Wahl vom 15. Oktober war der Schwerpunkt in der Ausgabe des SR 2-Europamagazins "Kontinent" der Woche zuvor. Jetzt auch im Podcast!

tagesschau.de
Aktuelles aus Österreich
Am Sonntag, 15. Oktober, wählen die Bürger Österreichs ein neues Parlament. Die KollegInnen der Tagesschau halten Sie online auf dem Laufenden.


Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Morgen" vom 12.10.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen