CDU-Wahlprogramm: "Expansive Staatspolitik"

Wahlprogramme von CDU und SPD: "Expansive Staatspolitik"

Eine Analyse der Wahlprogramme von CDU und SPD von Politikwissenschaftler Dirk van den Boom

Jochen Erdmenger   04.07.2017 | 09:57 Uhr

Wohlstand für alle, weniger Steuern für alle, Vollbeschäftigung, mehr Polizei - das sind die Kernelemente des gemeinsamen Wahlprogramms von CDU und CSU. Der Politikwissenschaftler Dirk van den Boom vermisst allerdings sowohl eine Antwort auf die Frage der Gegenfinanzierung des teuren "Wohlfühlprogramms" als auch eine Idee für die Rentenproblematik. Klar sei für ihn schon jetzt, dass der Bundestagswahlkampf 2017 wahrscheinlich von sozialen Themen beherrscht werden wird, sagte er im Gespräch mit SR 2 KulturRadio.

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Morgen" vom 04.07.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen