Der erste Abend der "Saarländischen Chortage"

Das waren die Saarländischen Chortage

Ein Rückblick auf das Gipfeltreffen der Chormusik auf dem Saarbrücker Halberg

  06.11.2017 | 11:45 Uhr

Der Chor "Canta Nova Saar", der Männerkammerchor "Ensemble 85" und das Vokalensemble "Saarvoir Chanter" dürfen das Saarland beim Bundeschorwettbewerb Anfang Mai 2018 in Freiburg vertreten. Sie setzten sich im Landeschorwettbewerb innerhalb der ersten "Saarländischen Chortage" vom 3. bis zum 5. November auf dem Saarbrücker Halberg durch.

Die Sieger des Landeschorwettbewerbs 2017 erreichten jeweils über 21 Punkte:

  • Canta Nova Saar (gemischter Kammerchor, Saarbrücken)
  • Ensemble 85 (Männerchor)
  • Saarvoir Chanter (gemischtes Oktett)

Außer diesen drei Siegerchören waren im Landeschorwettbewerb drei weitere Gruppen für die Teilnahme am Bundeschorwettbewerb ins Rennen gegangen, nämlich das Collegium Vocale aus Blieskastel, der Chor "Jung&Sing" und das Vokalensemble picante.

"Außer Konkurrenz"

Nicht im Landeschorwettbewerb vertreten, aber dafür "außer Konkurrenz" bei den Saarländischen Chortagen mit von der Partie waren folgende neun Gesangsgruppen: Das Ensemble Frauenstimmen, der Frauenchor Klangart, der Frauenchor Chorina, der Gemischte Saarbrücker Herrenchor, das Vokalquintett 5th Avenue, der Neuapostolische Kirchenchor Dillingen, der Gemischte Saarbrücker Damenchor, der Chor Ligamentum Vocale und der Robert-Schuman-Chor nutzten das Festival zum "Beratungssingen". Eröffnet worden war das Festival von renommierten Jazzchor Freiburg.

Veranstaltungtipp:
Am 22. April 2018 findet im Großen Sendesaal des SR das Preisträgerkonzert des Landeschorwettbewerbs statt.


Hintergrund

Das Logo der 1. Saarländischen Chortage / Landesmusikrat Saar e.V (Foto: SR)

Wertvolle Impulse für die chorische Breitenarbeit geben und außerdem die Öffentlichkeit auf die Bedeutung von Chören und Chormusik aufmerksam machen, das sind die Hauptideen, die den "Saarländischen Chortagen" zu Grunde liegen. Das erste Treffen dieser Art ging vom 3. bis zum 5. November auf dem Saarbrücker Halberg über die Bühne.

Diese erste Ausgabe des Gesangsfestivals diente zugleich als Rahmenveranstaltung für den nur alle vier Jahre ausgerichteten Landeschorwettbewerb, bei dem sich saarländische Spitzenchöre für den Deutschen Chorwettbewerb qualifizieren können. Außerdem gab es ein "Beratungssingen", bei dem sich die Gruppen wertvolle Tipps von erfahrenen Musikprofis holen konnten.

Ins Leben gerufen wurden die Saarländischen Chortage vom Landesmusikrat Saar in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk.


Rückblick auf den Eröffnungsabend 2017:

Der erste Abend der "Saarländischen Chortage"
Audio [SR 3, Christian Ignatzi, 04.11.2017, Länge: 02:30 Min.]
Der erste Abend der "Saarländischen Chortage"
Am Eröffnungsabend brillierte der international bekannte Jazzchor Freiburg. SR-Reporter Christian Ignatzi war dort und hat unter anderem mit Bernhard Stopp vom Landesmusikrat gesprochen.

Artikel mit anderen teilen