Frankreich auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Französische Autoren, die man kennen sollte

Frankreich auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Simone Thielmann   11.10.2017 | 14:00 Uhr

Die Frankfurter Buchmesse ist seit dem 11. Oktober für Fachbesucher geöffnet - am Wochenende darf dann jedermann in die "Heiligen Hallen" der größten Buchmesse der Welt. Ein großes Thema in diesem Jahr: Literatur aus Frankreich. Welche Autoren besonders herausstechen, hat Simone Thielmann zusammen getragen.

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Nachmittag" vom 11.10.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.


Mehr im SR 2-Dossier:

Literatur
Rund um die Frankfurter Buchmesse 2017
Vom 11. bis zum 15. Oktober fand in Frankfurt wieder das größte Literaturtreffen der Welt statt. Ausgewählte Beiträge zur Frankfurter Buchmesse und zum diesjährigen Gastland Frankreich finden Sie hier in unserem Dossier zum Nachhören.

Artikel mit anderen teilen