Politik im Fokus der Frankfurter Buchmesse

Politik im Fokus der Frankfurter Buchmesse

SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno im Interview

  11.10.2017 | 13:39 Uhr

Die diesjährige Frankfurter Buchmesse wurde von Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron eröffnet. Zu dessen Präsidentschaft sowie zu anderen aktuellen politischen und kulturellen Themen und der deutsch-französischen Beziehung nehmen die französischen Autoren offen Stellung und präsentieren außerdem die vielen unterschiedlichen Facetten ihres Landes. Roland Kunz hat sich mit SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno über ihre Eindrücke vom Messegelände unterhalten.

Mehr zur Frankfurter Buchmesse:

Literatur
Rund um die Frankfurter Buchmesse 2017
Vom 11. bis zum 15. Oktober fand in Frankfurt wieder das größte Literaturtreffen der Welt statt. Ausgewählte Beiträge zur Frankfurter Buchmesse und zum diesjährigen Gastland Frankreich finden Sie hier in unserem Dossier zum Nachhören.

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Nachmittag" vom 11.10.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen