"Von der Keilschrift bis zur Datenbrille"

"Von der Keilschrift bis zur Datenbrille"

Ausstellung im Museum für Kommunikation Frankfurt

  07.09.2017 | 16:19 Uhr

Am Wochenende eröffnet das Museum für Kommunikation in Frankfurt eine neue Dauerausstellung. Unter dem Titel „Mediengeschichte(n) neu erzählt“ zeigt das Museum einige Schritte auf dem Weg von der Keilschrift bis zur Erfindung der Datenbrille. SR 2 KulturRadio hat mit dem Direktor des Museums für Kommunikation, Helmut Gold, über seine Ausstellung gesprochen.

Von der Erfindung der Keilschrift bis zur Erfindung der Datenbrille sind über 5000 Jahre vergangen. Jeder Schritt auf diesem Weg hat uns und unsere Art zu kommunizieren entscheidend geprägt. Unzählige Details könnten da erzählt werden und einen Teil davon fasst das Museum für Kommunikation in Frankfurt ab Sonntag in seiner neuen Dauerausstellung zusammen.

Eröffnung der Dauerausstellung:
Sonntag, 10. September 2017, 15.00 Uhr

Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53
60596 Frankfurt am Main

Virtual Reality Datenbrille (Foto: dpa/Ole Spata)
Virtual Reality Datenbrille

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung SR 2-Der Nachmittag vom 07.09.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen