"Geradlinig, konstruktiv und stilbildend" - Mondrian & De Stijl

"Geradlinig, konstruktiv und stilbildend" - Mondrian & De Stijl

Das Gemeentemuseum Den Haag zeigt die größte Mondrian-Sammlung weltweit

Barbara Renno / Onlinefassung: Raphael Klein   06.08.2017 | 13:08 Uhr

Anlässlich des 100. Geburtstag der Künstlergruppe "De Stijl" zeigt das Gemeentemuseum in Den Haag noch bis 24. September die bislang größte Ausstellung des niederländischen Malers Piet Mondrian. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno war dort und hat sich durch die Ausstellung führen lassen.

Vor genau 100 Jahren gründete sich die niederländische Künstlerbewegung "De Stijl" - darunter ihr wichtigster Vertreter: Piet Mondrian. Deshalb steht das Jahr 2017 in den Niederlanden unter dem Motto „Von Mondrian bis Dutch Design“ ganz im Zeichen des Malers der klassischen Moderne. Den Haag wartet mit zahlreichen Ausstellungen und Aktivitäten über den berühmten Künstler auf. Im Mittelpunkt steht dabei das Gemeentemuseum Den Haag mit der größten Mondrian-Sammlung der Welt.

Begründer des Neoplastizismus

Piet Mondrian, mit bürgerlichem Namen Pieter Cornelis Mondriaan, wurde am 7. März 1872 in Amersfoort in den Niederlanden geboren. Um 1900 begann er seine künstlerische Schaffenslaufbahn an der Haager Schule - seine ersten Werke noch im impressionistischen Stilgewand.

Ab 1908 wandte er sich im Zuge seiner Übersiedlung nach Paris dem Kubismus zu. 1917 gründete er mit Achritekten, Malern und Kunsttheoretikern die Künstlergruppe "De Stijl", die unter gleichem Namen ihre Zeitschrift veröffentlichte und die moderne niederländische Kunstszene nachhaltig beeinflusste.

In den 1920er Jahren begründete Mondrian mit seinen streng geometrisch aufgebauten Gemälden dann eine ganz eigene Stilrichtung: den Neoplastizismus. Schwarze Raster, verbunden mit rechteckigen Flächen in den Grundfarben prägten Kunst, Architektur, Mode, Werbung und Populärkultur bis in die Gegenwart. Am 1. Februar 1944 verstarb der wichtigste Vertreter des niederländischen Konstruktivismus in New York City.


Auf einen Blick

"Die Entdeckung Mondrians - Amsterdam | Paris | London | New York"

Dauer: Samstag, 3. Juni 2017 - Sonntag, 24. September 2017

Gemeentemuseum Den Haag
Stadhouderslaan 41,
2517 HV,
Den Haag
Tel.: +31 70 338 1111
Email: info@gemeentemuseum.nl

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Montag: geschlossen

Eintritt
Erwachsene: 18,00 Euro
Gruppen ab 15 Personen: 12,50 Euro
Kombiticket Gemeente- und Fotomuseum: 18,50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei

Weitere Informationen unter:

  • www.gemeentemuseum.nl/
  • denhaag.com/de/mondrian
  • denhaag.com/de/event/66025/die-entdeckung-mondrians-amsterdam-paris-london-new-york?eventId=66025

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Canapé" vom 06.08.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Mehr zum Thema

Artikel mit anderen teilen