Bei der Präsentation der Hörspiel-Broschüre: Dr. Thorsten Mergen, Armin Schmitt, Ulrich Commercon, Anette Kührmeyer, Prof. Thomas Kleist, Burkhard Jellonek (Foto: SR)

Die besten Hörspiele für die Schule

Neue Broschüre mit Hörspiel-Empfehlungen für alle Schulformen

 

Bei der Präsentation der Hörspiel-Broschüre (v.l.): Dr. Thorsten Mergen, Armin Schmitt, Ulrich Commercon, Anette Kührmeyer, Prof. Thomas Kleist, Burkhard Jellonek


PDF-Broschüre: Hörspiel aktuell in der Schule


Neue Broschüre mit Hörspiel-Empfehlungen für alle Schulformen


Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien und SR 2 KulturRadio haben gemeinsam eine Broschüre herausgebracht, die Lehrern, Eltern und Schülern Orientierungshilfen bei der Auswahl anspruchsvoller Hörspiele gibt. Die Empfehlungsliste gibt's auch online!

(16.07.2015) Im Beisein von Bildungsminister Ulrich Commerçon und SR-Intendant Prof. Thomas Kleist wurde am 16. Juli die Broschüre "Hörspiel aktuell in der Schule" vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien und dem Saarländischen Rundfunk vorgestellt. Sie bietet Lehrern, Eltern und Schülern Orientierungshilfen bei der Auswahl geeigneter und anspruchsvoller Hörspiele für den Unterricht, darunter viele aktuelle Produktionen mit spannenden Themen. Auf die inhaltlichen Kurzbeschreibungen folgen Hinweise zu thematischen Akzenten und zur Verfügbarkeit der Hörspiele sowie didaktische Impulse und weitere praxisrelevante Anmerkungen.

SR-Mediathek: "Die besten Hörspiele für den Unterricht" [Reportage von Dagmar Scholle für SR 2 KulturRadio, Der Morgen, 17. Juli 2015, 4:40 Min.]

Das Liquid Penguin Ensemble bei der Aufnahme von "Radio Elysée" (Foto: Pierre Metzinger)
Das Liquid Penguin Ensemble (Foto: Pierre Metzinger)
SR 2 KulturRadio
HörspielZeit - die aktuelle Sendung
Hier finden Sie weitere Informationen über die aktuelle Ausgabe der Sendung HörspielZeit auf SR 2 KulturRadio.

Allein acht der insgesamt 28 vorgestellten Hörspiele sind SR-Produktionen.

SR-Intendant Prof. Thomas Kleist sagte, das Hörspiel habe "im deutschsprachigen Radio eine bald hundertjährige Tradition, die auch vom SR seit langem gepflegt wird. Neben Texten französischer Autoren, die der SR meist zum ersten Mal einem deutschen Publikum zugänglich macht, liegt ein Schwerpunkt auf deutschsprachigen Originalhörspielen. Das Engagement des SR in diesem Feld ist sicher einer der Gründe dafür, dass im Saarland eine besonders lebendige Hörspielszene floriert, wie man unter anderen an den zahlreichen Erfolgen des 'Liquid Penguin Ensembles' sieht", so SR-Intendant Prof. Thomas Kleist.

"Türöffner in die Schulen"

"Für mich sind die erfolgreichen Produktionen von Katharina Bihler und Stefan Scheib oder von Krimi-Autor Erhard Schmied ein hervorragender Türöffner in die Schulen", bestärkte Bildungs- und Kulturminister Ulrich Commerçon. "Denn es sind nicht nur die großen Hörspielklassiker, sondern auch die aktuellen Produktionen des Saarländischen Rundfunks, die die Attraktivität des Angebots ausmachen und den Unterricht gerade wegen ihres Formates bereichern können", so Minister Ulrich Commerçon.

Nach Ansicht der Herausgeber der Broschüre sei das Hörspiel alles andere als verstaubt, sondern erlebe derzeit eine Renaissance: "Längst ist es nicht mehr nur an das Radio und bestimmte Zeiten gebunden, sondern als Audio-CD, als Download oder Streaming on Demand leicht verfügbar und damit auch vielfältig und zeitflexibel hörbar", so der Leiter des Landesinstituts für Pädagogik und Medien, Dr. Burkhard Jellonnek.

Thema Hörspiel beim Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland (LPM) und der SR wollen das Hörspiel stärker in der Schule verankern. Begleitend zu der gemeinsamen Lehrer-Fortbildungsreihe „Hörspiel aktuell“ gibt es auch eine dazugehörige Broschüre mit empfehlenswerten Hörspielen.

Um das Hörspiel stärker auch in der Schule, nicht nur im Deutschunterricht, zu verankern, wird seit 2008 jährlich in der gemeinsamen Fortbildungsreihe „Hörspiel aktuell“ eine neue SR-Hörspielproduktion vorgestellt, oft im Beisein der Autorin oder des Autors. Die vorgestellten Hörspiele können, ergänzt durch einen Unterrichtsvorschlag, über das LPM ausgeliehen werden. Der zweite Schritt zur Stärkung der radiophonen Kunst im Unterricht ist die nun vorliegende Broschüre.

Erstellt wurde die „Saarbrücker Empfehlungsliste“ zum Hörspiel von Anette Kührmeyer (SR), Dr. Torsten Mergen (Peter-Wust-Gymnasium) und Armin Schmitt (LPM). Die Broschüre steht zum Download zur Verfügung unter www.sr2.de/hoerspielzeit und www.lpm.uni-sb.de oder kann kostenlos über das LPM oder den SR bezogen werden.

Artikel mit anderen teilen