San Lorenzo de El Escorial, gebaut nach den Plänen von Juan Bautista de Toledo. (Foto: Imago/Zumapress)

Der Todestag des spanischen Baumeisters Juan Bautista de Toledo

ZeitZeichen: 19. Mai 1567

 

Sendung: Freitag 19.05.2017 9.05 bis 9.20 Uhr

Berühmt, und doch fast unbekannt. Juan Bautista de Toledo gehört zu den bedeutendsten Architekten der europäischen Geschichte. Sein Leben bleibt bis heute rätselhaft.

Er war die rechte Hand von Michelangelo beim Bau des Petersdoms in Rom. Er wirkte als Baumeister in Neapel. Er war der geniale Planer des Escorial in der Nähe von Madrid. Ein riesiger Renaissance-Bau, den der spanische König Philipp II. von 1563 an als Schloss- und Klosteranlage bauen ließ. Man kann in Italien und Spanien viele seiner Bauwerke bewundern - über Juan Bautista de Toledo selbst weiß man so gut wie nichts. Wo er seine Ausbildung machte, wann er nach Italien ging, ja, in welchem Jahr er geboren wurde: unbekannt. Er soll ein Schüler des berühmten italienischen Architekten Andrea Palladio gewesen sein. Man weiß, dass er verheiratet war und mehrere Töchter hatte. Doch was aus der Familie wurde, als der Baumeister 1559 von Italien nach Spanien ging, ist bis heute ebenso mysteriös wie Juan Bautista de Toledos Herkunft.

Von Andrea Kath


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen