Großer Saal, Philharmonie Luxemburg (Foto: B. Heitz)

Konzert aus Luxembourg

Das Orchestre Philharmonique du Luxembourg spielt Mahler

 

Sendung: Freitag 01.12.2017 20:04 bis 22:30 Uhr

Direktübertragung aus der Philharmonie, Luxembourg

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 2 c-Moll
"Auferstehung"

Philharmonie Luxemburg (Foto: Philharmonie Luxemburg/Thomas_Lenaerts/Pressefoto)
Philharmonie Luxembourg

Gerade weil sie einen in jeder Hinsicht außerordentlichen Apparat an Instrumenten verlangt, gehörte Gustav Mahlers "Zweite Symphonie" schon zu seinen Lebzeiten zu seinen meistgespielten Werken. An ihrer Beliebtheit hat sich bis heute nichts geändert. In der Tat verdankt sich ihr Erfolg nicht zuletzt ihrer Opulenz: Neben einem gigantisch besetzten Orchester auf der Bühne sorgen Fernorchester, ein bis zu sechsstimmiger Chor, ein Sopran und eine Altsolistin für ebenso gewaltige wie zutiefst poetische Klangeindrücke. Unter seinem Chefdirigenten Gustavo Gimeno interpretiert das Orchestre Philharmonie du Luxembourg Mahlers "Auferstehungssymphonie" am 1. Dezember an der Seite des Netherlands Radio Choir und der Solistinnen Miah Persson und Anna Larsson.

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Leitung:
Gustavo Gimeno

Netherlands Radio Choir

Miah Persson, Sopran
Anna Larsson, Mezzosopran


Soirée

jeden Freitag von 20.04 - 22.30 Uhr

Die "Soirée" am Freitagabend gehört während der laufenden Spielzeit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Hier senden wir LIVE aus dem SR-Sendesaal oder aus Kaiserslautern. Neben unseren Live-Soiréen hören Sie regelmäßig die "DRP-Patenkonzerte": unvergessliche Konzertabende, von DRP-Musikern ausgewählt und zusammen mit unseren SR 2-ModeratorInnen präsentiert.

Artikel mit anderen teilen