Veit Stolzenberger (Foto: Eiji Yamamoto)

Das Patenkonzert

Die 4. DRP-Matinée, ausgewählt von Solo-Oboist Veit Stolzenberger

Gabi Szarvas  

Sendung: Freitag 10.11.2017 20:04 bis 22:30 Uhr

Pate: Veit Stolzenberger (Oboe)

Fast jede Woche ein neues Programm, wechselnde Dirigenten, und für Streicher auf Stimmführerpositionen und Solobläser immer wieder anspruchsvolle solistische Partien, die von den SR oder SWR-Mikrofonen für die Ewigkeit festgehalten werden. So turbulent und herausfordernd gestaltet sich der Alltag der Orchestermusiker unserer Deutschen Radio Philharmonie. In unseren Patenkonzerten haben sie an ausgewählten Freitagen die schöne Gelegenheit, sich an besondere Momente der Orchestergeschichte, an Gänsehautmomente im Konzertsaal, zu erinnern.

Chefdirigent Pietari Inkinen (Foto: SR)
Chefdirigent Pietari Inkinen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Solo-Oboist Veit Stolzenberger erinnert sich im Gespräch mit Gabi Szarvas an den ersten Besuch des aktuellen Chefs, Pietari Inkinen, am Pult der Deutschen Radio Philharmonie, mit Werken von Berlioz und Lindberg. Im Anschluss stellen wir noch einige Kammermusikaufnahmen aus seiner inzwischen 23 Jahre andauernden Karriere als RSO- und DRP-Musiker vor.


Das Programm in der Übersicht:

Konzertmitschnitt der 4. SR Matinée vom 10.01.2010

Hector Berlioz
„Le corsair“ Konzertouvertüre op. 21

Magnus Lindberg
Konzert für Klarinette und Orchester

Hector Berlioz
Symphonie fantastique op. 14  („Episoden aus dem Leben eines Künstlers“)

Kaari Krikku, Klarinette
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Pietari Inkinen

Kammermusikaufnahmen aus den Ensemblekonzerten der Deutschen Radio Philharmonie:

André Jolivet
Sonatine für Oboe und Fagott

Paul Taffanel
Quintett für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn g-moll

Michael Haydn
Divertimento für Oboe, Viola und Kontrabass, 6. Satz: Presto

Veit Stolzenberger, Oboe
Grigory Mordashov, Flöte
Rainer Müller-van-Recum, Klarinette
Zeynep Köyluoglu, Fagott
Benoît Gausse, Horn
Justyna Sikorska, Viola
Ulrich Schreiner, Kontrabass


Mehr über die Geschichte der DRP
HörStoff: Die Rosenhochzeit
Im Jahr 2005 brachten der SR, der SWR und Chefdirigent Christoph Poppen ein Projekt auf den Weg, das inzwischen aus der südwestdeutschen Orchesterlandschaft nicht nicht mehr wegzudenken ist: die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Eine HörStoff-Reportage von Seven Rech zum 10. Geburtstag hören Sie am Samstag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio. Danach auch online.


Soirée

jeden Freitag von 20.04 - 22.30 Uhr

Die "Soirée" am Freitagabend gehört während der laufenden Spielzeit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Hier senden wir LIVE aus dem SR-Sendesaal oder aus Kaiserslautern. Neben unseren Live-Soiréen hören Sie regelmäßig die "DRP-Patenkonzerte": unvergessliche Konzertabende, von DRP-Musikern ausgewählt und zusammen mit unseren SR 2-ModeratorInnen präsentiert.

Artikel mit anderen teilen