Geneviève Morissette (Foto: Pressefoto)

20 Jahre Bistrot Musique

Jetzt wird's ernst

Mit Gerd Heger  

Sendung: Dienstag 27.09.2016 21.00 bis 22.30 Uhr

So viele Erinnerungen, so viele schöne Momente

Geneviève Morissette (Foto: Pressefoto)
Geneviève Morissette


20 Jahre wird sie alt: Bistrot Musique - die in Deutschland einzigartige Konzertreihe des Saarländischen Rundfunks. Über 100 KünstlerInnen und Gruppen sind aufgetreten, oft erstmals in Deutschland - um die ganze Vielfalt des frankophonen Chansons dem hiesigen fachkundigen Publikum vorzustellen. Am Freitag wird gefeiert: Mit der Québecer Chansonhoffnung Geneviève Morissette umd dem humoristischen Chansontrio Triwap aus der Bretagne - die gerade im Pariser Olympia aufgetreten sind. Karten fürs Bistrot Musique gibt es bei der SR-Vorverkaufsstelle im Musikhaus Knopp in Saarbrücken. Und zu gewinnen in der Sendung.

Céline Dion, Lynda Lemay und Tété - hochkarätige Neuigkeiten

Céline Dion - Encore Un Soir (Foto: Sonymusic)

Den Weltstar Céline Dion muss man nicht präsentieren - ihr neues frankophones Album schon. Sehr persönlich ist es geworden. Lynda Lemay, die einmal so etwas wie die Erbin von Charles Aznavour sein wird, legt ein musikalisch erstaunlich vielfältiges Album vor. Die Escros haben ein Best of vorgelegt - mit einer raren Aufnahme aus Saarbrücken. Und die ganz eigene Stimme von Tété ist auch wieder auf CD zu hören - während wir auf ein Konzert in Deutschland immer noch warten müssen. Neuigkeiten im RendezVous Chanson. Und eine Erinnerung an Cora Vaucaire.

Merci pour votre curiosité, danke für Ihre Neugier

Zu hören sind:

Les Escrocs, Mariana Caetano, Tété, Rokia Traoré, Triwap, Geneviève Morisette, Danny Boudreau, Lynda Lemay, Garou, Maurane, Isabelle Boulay, Vincent Delerm, Céline Dion, Patrick Bruel & Alain Souchon und Cora Vaucaire


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, Bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation", von Chansonlegende Georges Brassens besungen, das ist genau das Gegenteil dessen, was dem Saarländischen Rundfunk in Sachen Musik aus Frankreich vorauseilt.

Das Archiv des SR ist in Sachen Chanson deutschlandweit führend (mehr als 50.000 Titel).

Legendär waren im Saarland die Chansons de Paris von Pierre Séguy - von denen in den 60er und 70er Jahren sich wirklich jeder entführen ließ in die Welt des Chansons. (texte français en bas de page)

Diese Tradition führt SR 2 KulturRadio fort:

Für alle Fans frankophoner Musik gibt's immer das Neueste aus dem Chanson, Wissenswertes aus der Szene, Infos zu Konzerten im RendezVous Chanson, Deutschlands einziger einschlägiger wöchentlicher Sendung, hier auf SR 2 KulturRadio.


SR 2-Musikrecherche
Die Musiktitel der Sendung sind nach der Ausstrahlung auch zu finden über die Musikrecherche von SR 2 KulturRadio. [mehr]


rendezvouschanson@sr.de
E-Mail an die Redaktion


Musique - Informationen zu frankophoner Musik
Mehr Informationen zu Musik aus Frankreich, Belgien, Québec etc. und den aktuellen Chansonkalender gibt's auf der Infoseite zu frankophoner Musik: SR.de/musique. Außerdem gibt's interessante Links, Chansontipps und vieles andere mehr.


Bistrot Musique

Triwap (Foto: Pressefoto)
Triwap

Sie kommt tatsächlich: Derzeit macht sie in Frankreich und Québec von sich reden, unterstützt von Impressario Laurent Balandras (Bécaud u.a.): Geneviève Morissette. Für den großen Jubiläumsabend zu 20 Jahren Bistrot Musique kommt sie am 30. September nach Saarbrücken. Mit dabei die humoristische Chansonband Triwap (die Anfang September mit Laroque und Palmade im Olympia auftraten!!). Ein Chansonabend würdig der 20jährigen Tradition der einzigartigen Konzertreihe, die oft zum ersten Mal neue Trends im frankophonen Liedgut in Deutschland vorstellt. Karten ab jetzt bei den SR-2-Vorverkaufsstellen.


En français

"En France, tout finit par une chanson"
 
"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir", c'est ainsi que Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille les fans. RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone, perpétue la tradition fondée par Pierre Séguy dans les années 60 : Tous les mardis, à 21heures, les amateurs de chanson et autres prennent une bonne dose de Paroles et Musique (titre d'abord envisagé pour l'emission).

La SR 2 KulturRadio, avec ses auditeurs tres proches du programme, généralement francophiles (frontière oblige) et ouverts à la culture, offre des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation pour l'achat de disques et de places de concert. Ceci pas seulement dans la zone transfrontalière de diffusion (Kaiserlautern, Metz, Vosges, Luxembourg), mais, par le biais du cable (tres répandu en Allemagne) et de l'internet, et, via satellite (ASTRA), partout en Europe.


SR 2 KulturRadio
SR-RadioRecorder
Audiocassetten zum Mitschneiden gab's gestern - heute funktioniert das digital. Auch beim SR: Mit unserem kostenlosen SR-RadioRecorder verpassen Sie keine Ihrer Lieblingssendungen mehr!

Rendezvous Chanson

Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet
und seit September 2015 auch auf AntenneSaar

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger


Paris interessiert sich für die Frankreichmusikarbeit des SR


Ein Radiofeature über Susanne Wachs und Gerd Heger bei France Inter

Chansons sind "in", in Frankreich – und nach wie vor auch im Saarland. Die Frankreichmusikarbeit beim Saarländischen Rundfunk trägt dem Rechnung, in der Tradition eines Pierre Séguy, den viele von den älteren RadioHörerInnen noch kennen: Mit Spezialsendungen wie "RendezVous Chanson" auf SR 2 KulturRadio oder "Lieder und Chansons" auf SR 3 Saarlandwelle (donnerstags, 22.00 Uhr) – mehr als jeder andere Sender der ARD oder mit Konzerten wie dem "Bistrot Musique", das aktuelle Musik aus frankophonen Ländern oft erstmals in Deutschland vorstellt. Sowie mit überdurchschnittlich viel frankophoner Musik in den Radioprogrammen des SR.

"Il existe un endroit"

All dies hat die Reporterkollegen des nationalen französischen Staatsradios France Inter dazu gebracht, sich für die Arbeit von Susanne Wachs und Gerd Heger zu interessieren. In der Sendung "Il existe un endroit" sendete Alexandre Héraud eine 45-Minuten-Reportage – es geht darin immer um passionierte Menschen, die an Orten ihrer Wahl (in diesem Fall den Spicherer Höhen und dem Saarbrücker Halberg) ihrer Leidenschaft nachgehen.


Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte den Lyoner an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.