"Mit Heiß- und Herzblut" - Das Trio Jean Paul in Saarbrücken

"Mit Heiß- und Herzblut"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Mit Maria Gutierrez  

Der Pianist Eckart Heiligers spricht im Interview über das Trio Jean Paul und das Programm des Konzerts am 18. Februar 2018 bei den Saarbrücker Kammerkonzerten.

Sendung: Montag 12.02.2018 11.20 Uhr

Das Trio Jean Paul bei den Saarbrücker Kammerkonzerten

Am Sonntag, den 18. Februar 2018 ist das Trio Jean Paul im Rahmen der Saarbrücker Kammerkonzerte zu Gast im Konzertsaal der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken. Eckart Heiligers, Pianist des Ensembles, ist für unsere Musikwelt auf SR 2 KulturRadio in Zürich ins Studio gegangen und hat uns sein Herzblut für die Kammermusik offenbart, das mit dem Programm im Saarbrücker Konzert und Werken von Joseph Haydn, Arnold Schönberg und Johannes Brahms seinen literarischen Ausdruck findet.

Sonntag, 18. Februar 2018, 11.00 Uhr
Konzertsaal der HfM Saar

Eckart Heiligers, Klavier
Ulf Schneider, Violine
Martin Löhr, Violoncello


Programm:

Joseph Haydn (1732-1809): Klaviertrio e-Moll Hob. XV: 12

Arnold Schönberg (1874-1951): Verklärte Nacht op. 4 (1899)

Johannes Brahms (1833-1897): Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36 (in der Bearbeitung für Klaviertrio von T. Kirchner)

 (Foto: Irène Zandel)

Mehr Infos unter:
http://www.saarbruecker-kammerkonzerte.de/index.php/mn-programm
http://triojeanpaul.de/


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen