Kontrabasskopf und Mechanik (Foto: DRP/Marco Borggreve)

LIVE: Konzert mit dem neuen SWR Symphonieorchester

 

Sendung: Donnerstag 22.09.2016 20.03 bis 22.30 Uhr

Das neue SWR Sinfonieorchester gibt sein erstes Konzert
Audio: Vorbericht
Das neue SWR Sinfonieorchester gibt sein erstes Konzert
[Doris Blaich, SR 2 KulturRadio, 22. September 2016, Länge 4:14 Min.]

Die "Cinq Reflets" sind Spiegelungen, auch Reflektionen in Form von Orchesterliedern über eine Oper, die im August 2000 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde. Die finnische Komponistin Kaija Saariaho tritt ein in den Dialog mit der Musik von Gustav Mahler. Das Adagio aus der zehnten Sinfonie ist in diesem Rahmen der ergreifende Abschied vom Leben und der Kunst. Einen neuen Beginn signalisiert "DoReMi". Peter Eötvös bezieht sich in seinem zweiten Violinkonzert auf den Anfang der Tonleiter in den italienischen Solmisationssilben. Zum Abschluss erklingt ein vitalistischer Coup de Théâtre, Béla Bartóks wilde Musik zum "Wunderbaren Mandarin".


Pia Freund, Sopran
Russell Braun, Bariton
Patricia Kopatchinskaja, Violine

SWR Symphonieorchester
Dirigent:
Peter Eötvös


Auf dem Programm:

Kaija Saariaho
Cinq Reflets
aus: L'amour de loin

Gustav Mahler
Adagio aus der Sinfonie Nr. 10

Peter Eötvös
DoReMi, 2. Violinkonzert

Béla Bartók
Der wunderbare Mandarin,
Suite op. 19

Direktübertragung aus der Liederhalle, Beethovensaal, Stuttgart
(Übernahme vom Südwestrundfunk)


Mouvement - Die ganze Welt der Neuen Musik

Jeden Donnerstag von 20.04 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio 

SR 2 KulturRadio
SR-RadioRecorder
Audiocassetten zum Mitschneiden gab's gestern - heute funktioniert das digital. Auch beim SR: Mit unserem kostenlosen SR-RadioRecorder verpassen Sie keine Ihrer Lieblingssendungen mehr!

Zweieinhalb Stunden lang bietet "Mouvement" Porträts, Interviews und Berichte rund um die Neue Musik. Dazu gibt es viel klingendes Anschauungsmaterial: Studioproduktionen, Konzertmitschnitte und CD-Neuerscheinungen.

Die Sendung, deren Titel "Mouvement" sich von der Komposition Helmut Lachenmanns herleitet, ist ein Forum, das die Strömungen der zeitgenössischen Musik präsentiert, sie aber auch in Beziehung setzt zu älteren Werken aller musikalischen Epochen. In regelmäßigen Abständen laden wir Sie daher zu einer "Tour d'horizon" ein, einer Klangreise vom Mittelalter bis ins Hier und Jetzt. Nur wer sich bewegt, entdeckt Neues!

Redaktion: Nike Keisinger

Kontakt: mouvement@sr.de


Meilensteine der Neuen Musik

Reportage-Reihe

Seit Mai 2014 stellen wir in jeder ersten „Mouvement“-Ausgabe des Monats ein Schlüsselwerk der Moderne vor – Meilensteine der Musikgeschichte wie Arnold Schönbergs Klaviersuite op. 25, György Ligetis „Atmosphères“ oder Karlheinz Stockhausens „Gesang der Jünglinge“. Die Beiträge können im Archiv nachgehört werden.


Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte die Maggiflasche an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.